Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Rot nicht beachtet: Autofahrerin schwer verletzt

Ein Schild Notaufnahme hängt an einem Krankenhaus.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Paderborn (dpa/lnw) - Bei einem Unfall auf einer Kreuzung in Paderborn ist eine Frau schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Samstagabend mit. Es sei davon auszugehen, dass die Unfallverursacherin eine rote Ampel missachtet hatte und es so zur Kollision zweier Autos kam. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich eine 31 Jahre alte Frau schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die 45-Jährige Fahrerin des zweiten Autos wurde leicht verletzt. Die Kreuzung war während der Ermittlungen am Abend teilweise gesperrt, ist aber mittlerweile wieder frei.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen