Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Streifenwagen stößt frontal gegen Auto: Zwei Verletzte

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Dortmund (dpa/lnw) - Ein Streifenwagen ist in Dortmund frontal mit einem Auto zusammengestoßen. Der 33-jährige Fahrer des Polizeiwagens habe am Freitagnachmittag aufgrund eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Polizei mit. Der Polizist sowie das im anderen Wagen mitfahrende neun Jahre alte Kind wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210528-99-782969/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.