Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Unfall nach Kirmes: Zwei Männer sterben, 13-Jährige überlebt

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

(Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild)

Wenden (dpa/lnw) - Bei einem Autounfall auf dem Rückweg von einer Kirmes sind in der Nacht zum Montag zwei Männer ums Leben gekommen. Der 29 Jahre alte Fahrer und der 26 Jahre alte Beifahrer seien an der Unfallstelle im Kreis Olpe gestorben, teilte die Polizei mit. Eine 13 Jahre alte Familienangehörige des Fahrers wurde von der Feuerwehr aus dem Auto befreit, sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Zeugen zufolge stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss. Die Polizei nahm eine Blutprobe, das Ergebnis stand laut einer Sprecherin noch aus. Der 29-Jährige war nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei kurz vor Mitternacht in Wenden in einer Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen. Der Wagen prallte gegen einen Baum.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen