Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland 150.000 Euro Schaden bei Dachstuhlbrand

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Ruppertsweiler (dpa/lrs) – Nach einem Dachstuhlbrand in Ruppertsweiler im Landkreis Südwestpfalz geht die Polizei von mindestens 150.000 Euro Sachschaden aus. Als das Feuer in dem Dach des Wohnhauses ausbrach, hielten sich keine Menschen mehr darin auf, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Das Gebäude ist nach dem Brand am Montagmittag demnach nicht mehr zu bewohnen. Warum das Dach in Flammen aufging, stand noch nicht abschließend fest, die Polizei geht aber von einem technischen Effekt als Brandursache aus. 

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen