Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Fahndung nach geflüchtetem Sexualstraftäter läuft weiter

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Thaleischweiler-Wallhalben (dpa/lrs) - In der Pfalz sucht die Polizei weiter mit Hochdruck nach einem in Bayern aus der Psychiatrie geflüchteten Sexualstraftäter. Nach ihm wird öffentlich gefahndet. Es habe zahlreiche Hinweise von Bürgern gegeben, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Mann wurde zuletzt in der Südwestpfalz vermutet.

Eine 59 Jahre alte Frau aus der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben hatte sich bei den Fahndern gemeldet und angegeben, der Mann habe einige Tage bei ihr gewohnt. Beide hätten sich über das Internet kennengelernt. Die Polizei geht davon aus, dass der 56-Jährige einen Geländewagen mit Pirmasenser Kennzeichen fährt.

Der Gesuchte war bereits Mitte Juli nach einem Ausgang nicht mehr in eine psychiatrischen Klinik in Bayern zurückgekehrt. Dort saß er auf Basis eines Haftbefehls des Landgerichts Kaiserslautern im Maßregelvollzug. Zum Grund des Haftbefehls machte die Polizei am Samstag keine Angaben.

Fahndung der Polizei Rheinland-Pfalz

Pressemitteilung der Polizei zur Sichtung

Newsticker