Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Rheinland-Pfalz-Tag: Großer Festumzug gestartet

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Mainz (dpa/lrs) - Der große Festumzug zum Rheinland-Pfalz-Tag in Mainz ist am Sonntag gestartet. Mehr als 70 Gruppen mit rund 2500 Teilnehmern aus ganz Rheinland-Pfalz zogen bei Sonnenschein durch die Landeshauptstadt. Der bunte Zug ist der Höhepunkt des dreitägigen Landesfestes, das am Sonntag zu Ende geht.

"Die Stadt ist voll und die Leute sind gut gelaunt", sagte eine Sprecherin der Staatskanzlei. Für den Sonntag werde mit 120 000 Besuchern und mehr in Mainz gerechnet. Am Samstag kamen bereits mehr als 150 000 Menschen zur Landesparty, bei der Eröffnung am Freitag waren es 30 000.

Der 36. Rheinland-Pfalz-Tag ist anders als andere. Er fiel mit dem 75. Geburtstag von Rheinland-Pfalz zusammen und hatte somit eine besondere historische Bedeutung. Und: Er ging erstmals wieder nach zwei Jahren Zwangspause wegen der Corona-Pandemie über die Bühne. Man merke, dass die Menschen sich danach sehnten, wieder zu feiern und andere Menschen zu sehen, sagte die Sprecherin. Angeführt wurde der Festumzug von der Stadt Annweiler, die vor der Pandemie 2019 den letzten Rheinland-Pfalz-Tag ausgerichtet hatte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen