Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt 15.000 Besucher am ersten Tag beim Landeserntedankfest

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Magdeburg (dpa/sa) - Am ersten Tag des Landeserntedankfestes in Magdeburg haben am Samstag etwa 15.000 Besucher teilgenommen. Am Sonntag erwarte man im Elbauenpark ähnlich hohe Besucherzahlen, sagte eine Sprecherin der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hatte am Sonntag zunächst am Gottesdienst auf der Seebühne teilgenommen und anschließend das Fest offiziell eröffnet.

Rund 190 Aussteller haben für Samstag und Sonntag zum 26. Landeserntedankfest in den Magdeburger Elbauenpark eingeladen. Präsentiert wird auf etwa 30 Hektar Fläche unter anderem Technik von der historischen Dreschmaschine bis zum modernen Mähdrescher. In einem Schauring werden Nutztiere wie Schafe, Esel und Fleischrinder gezeigt, ebenso die kleinste Schafrasse Europas, das Quessantschaf. Auf dem Programm steht auch eine Staatsprämienschau des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt. Im vergangenen Jahr war das Fest wegen der Pandemie ausgefallen.

© dpa-infocom, dpa:210919-99-275722/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.