Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Baustart für Batterie-Rohstoffwerk in Bitterfeld-Wolfen

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Bitterfeld-Wolfen (dpa/sa) - Mit dem symbolischen ersten Spatenstich beginnt am Mittwoch (10.30 Uhr) in Bitterfeld-Wolfen der Bau einer neuen Fabrik für Batterie-Rohstoffe. Nach bisherigen Angaben soll das Werk 2023 in Betrieb gehen. Produziert wird einem Sprecher zufolge Lithiumhydroxid. Dies werde im Bereich der Elektromobilität zur Herstellung von Kathodenmaterialien verwendet. Investor ist den Angaben zufolge das Unternehmen AMG Lithium GmbH (Frankfurt/Main), das das Grundstück für die neue Fabrik im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen erworben hatte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen