Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Blankenburg und Halberstadt: Weihnachtsmärkte verbinden

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Halberstadt (dpa/sa) - Mit einem "WeihnachtsMarktExpress" - einem Dampfzug der Rübelandbahn - sollen in diesem Jahr erstmals die Weihnachtsmärkte in Blankenburg und Halberstadt miteinander verbunden werden. Geplant sei, in einer einmaligen Aktion am 26. November Besucher zur Blankenburger Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss Blankenburg und zu den Halberstädter Weihnachtshöfen zu fahren, teilte die Stadt Halberstadt am Freitag mit. An den Haltepunkten Spiegelsberge und Langenstein könne man ebenfalls zusteigen.

In Blankenburg und Halberstadt wird es den Angaben zufolge Shuttles per Bus beziehungsweise Straßenbahn zwischen den Bahnhöfen und den Weihnachtsmärkten geben. In den Zügen muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden, zudem sollten die Mindestabstände nach Möglichkeit eingehalten werden. Auf der Blankenburger Schlossweihnacht gilt den Angaben zufolge die 2G-Regelung (geimpft/genesen), bei den Halberstädter Weihnachtshöfen die 3G-Regelung (geimpft/genesen/getestet).

© dpa-infocom, dpa:211112-99-975949/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.