Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Mann in Barnstädt von Landmaschine schwer verletzt

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Barnstädt (dpa/sa) - Bei einem Arbeitsunfall in Barnstädt (Saalekreis) ist ein Mann schwer verletzt worden. Bei der Wartungskontrolle einer Landmaschine wurde er am Freitag unter einem Schneidwerkzeug für Mais eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte. Zeugen des Vorfalls konnten den Verletzten mit einem Gabelstapler befreien und leisteten Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst eintraf. Dabei gelang es ihnen, das Unfallopfer wiederzubeleben, das mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus kam. Spezialisten der Kriminalpolizei und des Gewerbeaufsichtsamts untersuchen jetzt, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

© dpa-infocom, dpa:210917-99-258879/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.