Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Motorradfahrer bei Auffahrunfall auf B188 schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Miesterhorst (dpa/sa) - Im Altmarkkreis Salzwedel ist ein Motorradfahrer bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden. Ein Wagen hatte auf der B188 bei Miesterhorst am Samstag plötzlich stark gebremst, um in einen Waldweg zu fahren, wie die Polizei am Sonntag in Salzwedel mitteilte. Deshalb bremste das dahinter fahrende Auto ebenfalls, der folgende Motorradfahrer kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Der 43-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer, der mit seinem Auto in den Waldweg abbiegen wollte, verließ die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-627402/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.