Regionalnachrichten

Sachsen Kontrolleure in Straßenbahn angegriffen

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Zwickau (dpa/sn) - Zwei Kontrolleure sollen in Zwickau in einer Straßenbahn von einem Paar geschlagen und gebissen worden sein. Die Angreiferin (21) habe im Laufe der Auseinandersetzung die Notbremse gezogen und eine Scheibe der Bahn zerschlagen, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit - daraufhin sei der Mann durch die zerbrochene Scheibe ins Freie geflüchtet. Eine Blutspur deute darauf hin, dass er sich bei der Flucht am Mittwochabend am Arm verletzt habe. Die beiden Kontrolleure im Alter von 49 und 42 Jahren wurden ambulant im Krankenhaus behandelt.

Die 21-Jährige wurde vor Ort festgenommen, machte aber keine Angaben zu ihrem Partner. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und des Erschleichens von Leistungen.

© dpa-infocom, dpa:210715-99-388125/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.