Regionalnachrichten

Sachsen Rund 15.000 Besucher beim Lausitz Kirchentag

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Görlitz (dpa/sn) - Rund 15.000 Menschen haben nach Angaben der Veranstalter den dreitägigen Lausitz Kirchentag in Görlitz besucht. Das Treffen wurde gemeinsam von den Kirchenbezirken Löbau-Zittau und Bautzen-Kamenz der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen sowie den Kirchenkreisen Niederlausitz, Cottbus, Schlesische Oberlausitz der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg organisiert.

Der Kirchentag sei geprägt gewesen von Dialog und Zuhören. Auf der Altstadtbrücke, die Deutschland mit Polen verbindet, habe es Friedensgespräche und deutsch-polnische Begegnungen gegeben. Auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hatte den Kirchentag besucht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen