Regionalnachrichten

Sachsen Toter in Pirna: Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln

Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Pirna (dpa/sn) - Mit Hilfe von Hinweisen hat die Polizei in Pirna (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) einen schwer verletzten 20-Jährigen gefunden, der seinen Verletzungen wenig später erlag. Per Notruf gerufene Einsatzkräfte hatten den Mann in der Nacht am Dohnaischen Platz gefunden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag in Dresden mit. Noch in der Nacht sei in Heidenau (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) ein 15-Jähriger festgenommen worden. Staatsanwaltschaft und Polizei ermittelten wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes.

So prüfe die Staatsanwaltschaft, ob der 15-Jährige am Montag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werde, hieß es. Eine Tatortgruppe des Landeskriminalamtes habe die Spurensicherung am Tatort übernommen. Zudem führten Ermittler erste Befragungen mit Anwohnerinnen und Anwohnern durch. Weitere Angaben zu dem Fall machten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst nicht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen