Regionalnachrichten

Thüringen Autofahrer brauchen Geduld: Sperrung beim Hermsdorfer Kreuz

Im Außenspiegel eines Autos ist ein Stau auf der Autobahn zu sehen. Foto: Martin Gerten/dpa/Archivbild

(Foto: Martin Gerten/dpa/Archivbild)

Hermsdorf (dpa/th) - Autofahrer auf der Bundesautobahn 9 müssen ab Dienstag mit längeren Fahrzeiten rechnen. Weil das Hermsdorfer Kreuz in Schuss gebracht wird, kommt es dort ab 7.00 Uhr zu Sperrungen, wie das Landesamt für Bau und Verkehr mitteilte. Eine Fahrbahn in Richtung Dresden könne teilweise nicht genutzt werden. Zudem werde die Ausfahrt Frankfurt - Berlin gesperrt, sowie die Auffahrt Berlin - Dresden von der Bundesautobahn 9. Umleitungen sollen über die Anschlussstelle Hermsdorf-Süd führen. Aufgrund der Bauarbeiten sollen die Einschränkungen planmäßig bis Freitagmittag bestehen.

Newsticker