5G Mobilfunknetz

5G steht für die fünfte Mobilfunk-Generation. LTE ist die vierte Generation, davor kamen UMTS (3G) und GSM. Es soll alles schneller und besser werden im neuen Mobilfunkzeitalter: Ab 2020 soll der neue Standard in Deutschland die Industrie beflügeln und unter anderem autonomes Fahren ermöglichen. Rein technisch sollen Datenraten (Durchsatz) von bis zu 20.000 Megabit pro Sekunde (MBit/s) beziehungsweise 20 Gigabit (GBit/s) im Download erreicht werden, beim Upload die Hälfte.

Thema: 5G Mobilfunknetz

imago/Christian Ohde

123515930.jpg
24.08.2019 20:17

"Mit Macrone Mittag gegessen" G7-Gipfel beginnt mit Lapsus von Trump

Es gibt Fehler, die lassen sich korrigieren: Zum Beispiel, wenn sich US-Präsident Trump beim Namen des französischen Präsidenten irrt. Andere Fehler sind schwerwiegender. Etwa ein eskalierender Handelskrieg zwischen China und den USA. Hier wollen die Staatschefs beim G7-Gipfel mäßigend wirken.

123511883.jpg
24.08.2019 15:30

Hartes Prosit vor G7-Auftakt Tusk kontert Trumps Weinzoll-Drohung

Noch hat der G7-Gipfel nicht begonnen, doch schon hagelt es Drohungen und Gegendrohungen. Trump will französischen Wein besteuern und EU-Ratspräsident Tusk hält kraftvoll gegen. Derweil marschieren tausende Gobalisierungkritiker im Grenzort Hendaye auf.

123506593.jpg
24.08.2019 12:46

"Unser Haus brennt" Merkel teilt Macrons Sorgen um Regenwald

Tausende Feuer lodern in Brasiliens Regenwald und sorgen damit international für Bestürzung. Auch Bundeskanzlerin Merkel fordert einen "klaren Aufruf" der führenden Industriestaaten beim G7-Gipfel in Frankreich. Oxfam erhebt schwere Vorwürfe: Unser globales Wirtschaftssystem verbrenne den Planeten.

123496256.jpg
24.08.2019 08:54

Vor G7-Gipfel in Frankreich Drei deutsche Aktivisten müssen in Haft

Im französischen Biarritz beginnt der G7-Gipfel und mit ihm die Proteste dagegen. Die Polizei nimmt dabei drei deutsche Männer fest, denen geplante Gewalttaten vorgeworfen werden. Jetzt müssen sie mehrere Monate in Haft. Zudem kommt es zu Zusammenstößen der Polizei mit G7-Gegnern.

123486498.jpg
23.08.2019 18:43

Sprengt er wieder das G7-Format? Trump plant Tête-à-Tête mit Merkel

Die Chefs der sieben führenden westlichen Industriestaaten kommen zum G7-Gipfel im französischen Badeort Biarritz zusammen. Das Format steckt in einer tiefen Krise, auch weil US-Präsident Trump so unberechenbar ist. Offenbar will er sich Kanzlerin Merkel zum Vier-Augen-Gespräch vorknöpfen.

Massive Waldbrände wüten im Amazonasgebiet und den angrenzenden Steppengebieten.
23.08.2019 16:41

"Bedrohlich für die ganze Welt" Amazonas-Waldbrände werden Thema für G7

Die Kanzlerin will die Waldbrände am Amazonas beim G7-Gipfel besprechen. Das Thema hat Priorität - das sieht nicht nur Merkel so, sondern auch ihr französischer Kollege Macron und andere EU-Kollegen. Von dort kommt indes der Vorwurf, man würde sich in "innere" Angelegenheiten einmischen.

743df601a4863c4b149635128217040a.jpg
23.08.2019 01:14

Inferno am Amazonas Bolsonaro heizt Verschwörungstheorien an

Weltweit sorgen die Großfeuer im brasilianischen Amazonasgebiet für Bestürzung. Frankreichs Präsident Macron will die Waldbrände zum Thema beim anstehenden G7-Gipfel machen. Unterdessen versteigt sich Brasiliens Staatschef Bolsonaro weiter in seine Theorie über ein Komplott von NGOs.

RTS2NFX8.jpg
22.08.2019 21:12

30 Vertreter bekommen Zugang Macron erlaubt Kritiker teilweise bei G7

Normalerweise begleiten unabhängige Organisationen die G7-Beratungen mit Expertise, Kritik und Forderungen. In Frankreich sollen nur wenige kommen. Eigentlich wollte sie Präsident Macron ganz vom G7-Gipfel ausschließen. Doch die Organisationen wehren sich - und erringen einen Teilerfolg.

123431441.jpg
21.08.2019 21:26

Rückkehr in Gruppe ungewiss G7 halten Russland auf Abstand

Russland ist 2014 aus der Gruppe der führenden Industrienationen ausgeschlossen worden. Seitdem tagen die G7 ohne Präsident Putin. Jetzt wird kurz vor dem nächsten Gipfel kontrovers über eine Rückehr diskutiert. Doch selbst in Moskau sind nicht alle dafür. Sogar von einer "Falle" ist die Rede.

113574785.jpg
21.08.2019 10:30

Mehr Zuwanderer in Deutschland Jeder Vierte hat Migrationshintergrund

Deutschland ist bunt: Etwa ein Viertel der Einwohner hat einen Migrationshintergrund, rund 13,5 Millionen Menschen sind im Laufe ihres Lebens zugewandert. Obwohl Flucht und Asyl eine wichtige Rolle spielen, kommen die meisten Menschen wegen ihrer Familie oder der Arbeit nach Deutschland.