Abrüstung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Abrüstung

RTS2KDKB.jpg
01.10.2019 15:40

Atomgespräche angekündigt Nordkorea will wieder mit den USA reden

Nordkorea und die USA nähern sich offenbar wieder an. Noch diese Woche wollen sich die Staatschefs Trump und Kim zu Atomgesprächen treffen. Bereits im Februar versuchten beide Staaten erfolglos, sich auf einen Kompromiss bei Pjöngjangs atomarer Abrüstung zu einigen.

86763835.jpg
21.08.2019 07:27

Dringlichkeitssitzung beantragt Raketen-Streit erreicht UN-Sicherheitsrat

China, Russland und die USA werfen einander ein gefährliches Wettrüsten vor. Der Streit darüber, von wem eine Gefahr ausgeht, hat den INF-Abrüstungsvertrag zunichte gemacht. Nach dem Test eines US-Marschflugkörpers strengen Moskau und Peking ein Wortgefecht im UN-Sicherheitsrat an.

imago92549005h.jpg
02.08.2019 11:51

USA beenden Abrüstungsvertrag "Ausstieg tritt heute in Kraft"

Das historische Abrüstungsabkommen zwischen Russland und den USA ist gestorben. Ob nach dem formalen Ende des INF-Vertrags ein neues atomares Wettrüsten beginnt, ist offen. Russland weist weiterhin alle Vorwürfe der USA zurück. Die Nato arbeitet derweil an einer neuen Abschreckungsstrategie.

121217178.jpg
02.08.2019 09:43

Ende des INF-Vertrags Keine Atomraketen in Europa

Heute läuft die Kündigungsfrist der USA für einen der wichtigsten Rüstungskontrollverträge der Geschichte aus, der sogenannte INF-Vertrag. Ab heute dürfen wieder Kurz- und Mittelstreckenraketen in Europa stationiert werden. Mit Atomwaffen. Ein Gastbeitrag von Xanthe Hall, IPPNW

122840481.jpg
02.08.2019 03:22

Nukleares Wettrüsten in Europa? Moskau hält Atom-Raketen zurück und warnt

Nach 11.560 Tagen läuft der historische INF-Vertrag zur nuklearen Abrüstung aus. Die scheidenden Vertragspartner USA und Russland weisen sich gegenseitig die Schuld an der Eskalation zu. Moskau will angeblich freiwillig verzichten, bietet erneut ein Moratorium an - und schickt eine scharfe Warnung.

Der INF-Vertrag ist eines der wichtigsten Friedensabkommen zwischen Russland und den USA. Jetzt steht er vor dem Aus.
15.07.2019 01:14

INF-Vertrag läuft aus EU befürchtet neues Wettrüsten

In knapp drei Wochen wird eines der wichtigsten Abrüstungsabkommen Geschichte sein - es sei denn, Russland lenkt noch in letzter Minute ein. Die EU versucht es mit letzten Appellen. Aber auch die USA werden in die Pflicht genommen.

119628888.jpg
25.04.2019 13:38

Gipfeltreffen in Wladiwostok Putin fordert Garantien für Nordkorea

Nach einem Vier-Augen-Gespräch mit Nordkoreas Machthaber Kim stellt Russlands Staatschef Putin Fortschritte bei der atomaren Abrüstung auf der koreanischen Halbinsel in Aussicht. Im Gegenzug jedoch, so der Kremlchef, müsse die Welt die "Souveränität" Nordkoreas garantieren.

7ff9dfef78a828666f26b8fd958ef69e.jpg
22.04.2019 17:22

Ostermärsche im ganzen Land Tausende demonstrieren für Abrüstung

Die Hochzeiten der Ostermärsche sind längst vorbei, zu denen Hunderttausende während des Kalten Krieges auf die Straße gingen. Angst vor einem Atomkrieg gibt es aber nach wie vor. Auch in diesem Jahr demonstrieren Menschen in Dutzenden deutschen Städten für Frieden.

3cbfdfce9b260f5b88ae87a920c1a866.jpg
02.04.2019 19:04

Heikles Thema bei der UN Maas will neue nukleare Abrüstung

Es ist erst die zweite Sitzung des UN-Sicherheitsrats unter deutschem Vorsitz. Doch Außenminister Heiko Maas greift gleich ein strittiges Thema auf: Atomwaffen. Er ruft die USA, Russland und China nicht nur dazu auf, sich der Diskussion zu stellen, sondern auch abzurüsten.

Sie kamen zu keiner Einigung: Nordkoreas Machthaber Kim Jung Un und US-Präsident Donald Trump beim lezten Gipfeltreffen in Hanoi.
15.03.2019 19:05

Ende der Annäherung mit USA? Nordkorea stellt Atomgespräche infrage

Der zweite Gipfel zwischen den USA und Nordkorea in Hanoi ist überraschend gescheitert. Seitdem wächst die Sorge, die Spannungen im Streit über das nordkoreanische Atomprogramm könnten wieder zunehmen. Jetzt befeuert eine Regierungsvertreterin Pjöngjangs die Befürchtungen.