Ägypten

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ägypten

imago0049084424h.jpg
19.11.2020 20:32

Handball streitet um Turnier "Weltweite Situation lässt eine WM nicht zu"

Kontaktbeschränkungen, leere Hallen und eine steigende Zahl an Corona-Infektionen - vielen Handball-Profis ist grad nicht danach, im Januar eine Weltmeisterschaft zu spielen. In der Bundesliga regt sich Widerstand gegen das Turnier in Ägypten. Allerdings ist die Meinung längst nicht einstimmig.

136137712.jpg
14.11.2020 15:47

Nach 2500 Jahren geöffnet Forscher entdecken ägyptische Sarkophage

Schon im Oktober machen Archäologen nahe Kairo bei Ausgrabungen Sensationsfunde und stoßen auf dutzende Sarkophage. Jetzt entdecken Forscher erneut gut erhaltene altägyptische Särge, die schon seit mehr als 2000 Jahren verschlossen sind. Doch das ist erst der Anfang.

121836427.jpg
28.10.2020 14:32

Wieder Genehmigungen erteilt Deutsche Waffen gehen an Kriegsparteien

Der Exportstopp an Saudi-Arabien gilt zwar noch bis Ende des Jahres, doch an andere Beteiligte der Militärkoalition im Jemen liefert Deutschland weiterhin Waffen. Ein Hauptabnehmer ist etwa das autoritär regierte Ägypten. Insgesamt sind die Zahlen jedoch rückläufig.

134435981.jpg
24.10.2020 00:24

Staudamm-Projekt Trump warnt Äthiopien

Seit Jahren streiten Ägypten, Äthiopien und der Sudan über einen Nil-Staudamm. US-Präsident Trump wirft Äthiopien vor, gegen eine Einigung verstoßen zu haben. Allerdings ist unklar, welche Einigung Trump meint.

133707794.jpg
12.10.2020 06:49

Insgesamt weniger Exporte Ägypten zahlt am meisten für deutsche Waffen

Für Deutschland bleibt der Export von Rüstungsgütern ein einträgliches Geschäft. Die Zahl der Genehmigungen durch die Bundesregierung sinkt jedoch in diesem Jahr. Größter Abnehmer deutschen Kriegsgeräts ist bislang Ägypten. Die Opposition beklagt deutsche Beihilfe zu internationalen Verbrechen.

2020-01-19T180130Z_1483220094_HP1EG1J1E2I18_RTRMADP_3_SPACE-EXPLORATION-SPACEX.JPG
03.08.2020 14:57

Wirre Pyramiden-These Ägypten weist Elon Musk zurecht

Das Gerücht, die Pyramiden in Gizeh seien von Außerirdischen erbaut worden, hält sich in Verschwörungstheoretiker-Kreisen tapfer. Auch Tesla-Chef Elon Musk glaubt offenbar, dass die Bauwerke nicht menschlichen Ursprungs sind und löst damit bei Ägyptens Regierung Verärgerung aus.

2020-07-15T145714Z_240217783_RC2QTH9R9686_RTRMADP_3_ETHIOPIA-DAM.JPG
22.07.2020 21:01

Streit mit Kairo um den Nil Äthiopien feiert erste Flutung am Staudamm

Äthiopiens Megaprojekt am Nil, die 1,8 Kilometer lange und 145 Meter hohe Grand-Ethiopian-Renaissance-Talsperre, meistert die erste Stufe der Flutung. Der Ministerpräsident feiert die Etappe als "historisch". Andere Nil-Länder fürchten, nun von der Wasserversorgung abgeschnitten zu werden.