Alpen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Alpen

242731500.jpg
23.05.2021 19:13

AA: Keine deutschen Opfer 14 Tote bei Seilbahn-Absturz

Es sollte der "Sonntag der Wiedereröffnungen, voller Hoffnungen" nach dem monatelangen Lockdown in Italien sein. Doch eine Seilbahnfahrt am malerischen Lago Maggiore endet in einer Katastrophe. Beim Absturz einer Gondel sterben 14 Menschen.

imago0108877533h.jpg
18.05.2021 20:59

Ein Stück Südtiroler Geschichte Versunkenes Dorf taucht wieder auf

Mitte des 20. Jahrhunderts werden für einen Speichersee in Südtirol zwei Dörfer geflutet. Nur ein mittelalterlicher Kirchturm ragt seitdem aus dem Wasser und erinnert an die versunkenen Orte. Mehr als siebzig Jahre später erscheinen die Ruinen wieder an der Oberfläche. Wer sie sehen will, muss sich beeilen.

imago0002597458h.jpg
24.03.2021 17:14

In Schweizer Alpen verschüttet Snowboard-Weltmeisterin stirbt durch Lawine

Schock für das französische Olympia-Team: Die ehemalige Snowboard-Weltmeisterin und Olympiateilnehmerin Julie Pomagalski wird in den Schweizer Alpen von einer Lawine "komplett verschüttet". Die Französin stirbt zusammen mit einem zweiten Todesopfer. Eine dritte Person kann sich aus dem Schnee befreien.

Für die MAN TGE 4x4 Raupe gibt es auch im Tiefschnee kein Halten.
08.03.2021 07:28

Der universelle Gipfelstürmer MAN TGE - mit Ketten und Rädern?

Um Ziele fernab der Lifte zu erreichen, brauchten Wintersportler und Bergbauern in den Tiroler Alpen entweder reichlich Puste oder einen Pistenbully mit Ketten. Aber wer sagt denn, dass man die nicht auch an einen konventionellen Transporter schrauben kann?

232708955.jpg
03.03.2021 16:15

Wie eine "private Miliz" Frankreich verbietet Identitären-Gruppe

Ein Regierungssprecher nennt sie den "bewaffneten Arm von Extremismus und Fremdenhass". In den Alpen und den Pyrenäen gebärden sie sich als Verteidiger Europas. Nun greift die französische Regierung durch und verbietet eine der Gruppierungen der Identitären.

111972501.jpg
21.02.2021 10:30

1700 Jahre alte Ruinen Ältestes Judenviertel entsteht in Köln neu

Die jüdische Gemeinde in Köln ist die älteste nördlich der Alpen. Ihre Dokumente gehen zurück auf das Jahr 321. Etwa tausend Jahre später wurde das Viertel zerstört, weil den Juden die Schuld an der Pest zugeschrieben wurde. Bald soll es zu besichtigen sein.

imago0086168735h.jpg
09.02.2021 10:50

Immer mehr Bäume, weniger Almen Bayerische Alpen verwalden zunehmend

Mit Bayern verbindet man auch das idyllische Bild von Almen, Wiesen und Weiden - ohne sie wären die bayerischen Alpen für den Tourismus viel weniger attraktiv. Doch die Bäume sind auf dem Vormarsch, die Berge werden immer waldiger. Schon ist die Rede von einer "Verfinsterung der Landschaft".

imago0112381486h.jpg
08.02.2021 15:55

Ein halber Meter Neuschnee Thüringen versinkt knietief im Weiß

Das sind Werte wie in den Alpen: Fast ganz Thüringen und Teile von Sachsen-Anhalt melden einen halben Meter Neuschnee. In den Straßen verschwinden die Autos unter weißen Hüllen. Schleswig-Holstein steht der weiße Segen noch bevor. Meteorologen sagen: Das ist ein Knüller.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.