Amy Winehouse

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Amy Winehouse

imago76123192h.jpg
16.10.2018 11:03

Ein Korb für Lady Gaga Das Kino widmet sich Amy Winehouse

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich die Filmindustrie der tragischen Geschichte von Amy Winehouse annehmen würde. Und bis die Familie der verstorbenen Sängerin auch ihr Okay dazu gäbe. Nun ist beides geschehen: Die Amy-Winehouse-Story kommt ins Kino.

7a608aec856f313b847cdd4e83100ba0.jpg
23.03.2017 22:43

Respekt für Amy Winehouse Bob Dylan ließ Elvis abblitzen

Bob Dylan gilt nicht gerade als geschwätzig, Interviews sind Mangelware. Umso mehr Beachtung dürften nun seine Anekdoten über einige der größten Musik-Ikonen finden. Dylan erzählt zum Beispiel von einem Gespräch mit Frank Sinatra über die Sterne.

amy winehouse doku.jpg
15.07.2015 16:31

Die wunderbare Winehouse Oh Amy!

Was hätte sie nicht noch alles machen können? Sie war eine Quelle der Musikalität. Der Preis, den sie gezahlt hat, war ihr Leben - auch schon, bevor sie starb. Ein großartiger Dokumentarfilm über Amy Winehouse wird die Sängerin nun noch unsterblicher machen. Von Sabine Oelmann

amy winehouse doku.jpg
27.04.2015 10:48

"Er gab ihr Crack und Heroin" Ärger um Amy-Winehouse-Film

Ihr musikalischer Nachlass hat sie unsterblich gemacht, in Erinnerung geblieben ist Sängerin Amy Winehouse aber vor allem durch ihren tragischen Tod. Eine Dokumentation erzählt von den Suchtproblemen der jungen Frau - nicht wahrheitsgemäß, findet ihr Vater.

"Meine gesamte Karriere hat ihre Wurzeln im Soul", sagt Blige.
30.11.2014 11:44

Mary J. Blige singt fremd "Der beste Soul kommt aus London"

Sie kommt aus New York, doch für ihr neues Album "The London Sessions" zog Mary J. Blige in die britische Metropole. Im Gespräch mit n-tv.de spricht die Königin des R&B über die Qualitäten der Stadt, deren Musikszene - und über Amy Winehouse.

Amy Winehouse hatte Alkohol- und Drogenprobleme.
08.01.2013 13:30

Formfehler ist behoben Amy starb an Alkoholmissbrauch

Die legendäre Amy Winehouse starb vor knapp eineinhalb Jahren an einer Alkoholvergiftung. Weil die untersuchende Gerichtsmedizinerin noch keine fünf Jahre Erfahrung hatte, muss nun die Todesursache erneut offiziell festgestellt werden. Es bleibt aber alles beim Alten.