Archäologie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Archäologie

272650018.jpg
01.02.2022 17:37

2500 Jahre alter Fund Archäologen entdecken antiken Tempel in Italien

Zwischen 540 und 535 vor Christus soll sich an der Ostküste der Mittelmeerinsel Korsika eine verhängnisvolle Seeschlacht zugetragen haben. Wie Herodot berichtet, flohen die Griechen und gründeten auf dem italienischen Festland die Stadt Velia. Hier entdecken Forscher nun Reste eines Tempels.

1d262afcdffeb91304306b52c3a11541.jpg
13.01.2022 01:17

Funde neu datiert Homo-sapiens-Fossilien älter als angenommen

1967 entdecken Archäologen in Äthiopien die fossilen Überreste eines Homo sapiens. Sie gelten als einer der frühesten Nachweise unserer Spezies. Neue Forschungen zeigen: Die Fossilien sind wohl älter als bislang gedacht. Die neuen Erkenntnisse gehen auf Vulkanexperten zurück.

270293002.jpg
10.01.2022 07:49

Größter Fund in Großbritannien Forscher graben Fischsaurier-Fossil aus

Bei der routinemäßigen Leerung eines Stausees in England machen britische Forscher einen ungewöhnlichen Fund: ein 180 Millionen Jahre altes Ichthyosaurier-Fossil. Mit einer Länge von zehn Metern ist es das größte und vollständigste Fossil dieser Art, das je in Großbritannien ausgegraben wurde.

269491198.jpg
31.12.2021 16:58

Uralte Abdrücke in Wales Hobby-Forscherin findet Dino-Spur am Strand

Vor rund 200 Millionen Jahren laufen frühe Verwandte der Dinosaurier durch das heutige Wales. 2020 entdeckt Hobby-Forscherin Kerry Rees ihre riesigen Fußabdrücke am Strand. Wissenschaftler haben jetzt eine Vermutung, um was für eine Art von Tier es sich gehandelt haben könnte.

imago0145982133h.jpg
22.12.2021 14:35

Bis zu 1700 Jahre alte Artefakte Forscher finden Römerschatz in Schiffswracks

Silbermünzen, Edelsteine, Skulpturen - aus den Wracks zweier Schiffe vor der israelischen Küste können Archäologen viele antike Schätze bergen. Die Funde sollen rund 1700 sowie 600 Jahre alt sein und stammen aus der Zeit der Römer und Mameluken. Ein Goldring soll einem frühen Christen gehört haben.

T-gibbosula-and-C-rustica-shells-from-layer-4c-Photo-credit-A-Bouzouggar-INSAP.png
19.11.2021 07:35

Ausgrabung in Marokko Forscher finden ältesten Schmuck der Welt

Nahe einem afrikanischen Küstenort werden bis zu 150.000 Jahre alte Muscheln gefunden. Dabei handelt es sich nicht bloß um schöne Schmuckstücke, der neue Höhlenfund hat "enorme Auswirkungen auf die Geschichte der Menschheit", erklärt Archäologe Bouzouggar.

263447068.jpg
08.11.2021 08:17

Überraschung in Pompeji Forscher entdecken "Sklavenzimmer"

Auch wenn die unter Lava und Vulkanasche begrabene Stadt Pompeji von unzähligen Archäologen erforscht ist, gibt es dort immer noch Überraschungen. In einem bislang unbemerkten Raum können Forscher einen Blick auf oft übersehene Bewohner der Stadt werfen.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen