Argentinien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Argentinien

Thema: Argentinien

n-tv.de / stepmap.de

OI000009 (1).JPG
23.03.2020 23:57

Deutsche fliegen nach Hause Nichts wie weg aus Argentinien

Es sind 365 Passagiere, die im ersten deutschen Rettungsflugzeug aus Buenos Aires sitzen. Am Flughafen fließen Tränen der Freude, aber auch der Verzweiflung. Bis zu 1000 Deutsche befinden sich noch immer in Argentinien. Von Roland Peters, Buenos Aires

stepmap-karte-argentinien-1580751.jpg

(Foto: n-tv.de / stepmap.de)

RTS36DRJ.jpg
19.03.2020 02:08

Krisenstab in der Botschaft Deutsche sitzen in Argentinien fest

Sie wollten eine schöne Zeit in Südamerika, nun holt sie das Corona-Virus ein: Deutsche Touristen in Argentinien. Manche Reisende müssen in Quarantäne, sonst droht ihnen Gefängnis. Das öffentliche Leben kommt zum Erliegen. Von Roland Peters, Buenos Aires

argentina-release-photo (1).jpg
05.03.2020 07:35

Fund in Argentinien Nazi-Liste mit 12.000 Namen entdeckt

In Buenos Aires stößt ein Ermittler auf eine Liste mit Tausenden Namen von Nazi-Sympathisanten, die in den 1930er Jahren in Argentinien gelebt haben sollen. Das Dokument enthüllt auch Verbindungen zur Schweizerischen Kreditanstalt, der heutigen Crédit Suisse.

imago46809937h.jpg
26.02.2020 12:18

"Wir können es nicht ändern" Misslauniges Barça schwächt sich selbst

Die Stimmung beim FC Barcelona ist nach dem Hinspiel im Achtelfinale der Champions League gedrückt. Das Ergebnis macht zwar Mut, aber es kriselt zwischen Superstar Lionel Messi und seinem Verein. Der Argentinier bleibt in Neapel blass - und erhält Unterstützung aus dem Team. Von Torben Siemer

imago01128632h.jpg
26.01.2020 12:09

Mit Oranje zweimal im WM-Finale Rob Rensenbrink ist tot

Der niederländische Fußball trauert um Rob Rensenbrink. Der 46-fache Nationalspieler verstirbt im Alter von 72 Jahren. In den 1970er Jahren spielte er zwei WM-Endspiele, die Oranje-Elf blieb jedoch in beiden Finals ungekrönt. In Argentinien schrieb Rensenbrink WM-Geschichte.

RTS2TUAT.jpg
28.12.2019 09:15

Südamerika - ein Jahr in Aufruhr Von Feuer, Hunger und Tränengas

In Südamerika wird 2019 als bewegtes Jahr in Erinnerung bleiben. In Brasilien brennen die Wälder, in Chile Barrikaden. In Argentinien kehren alte Bekannte an die Macht zurück, in Bolivien die Bibel, weil eine Ikone flieht. In Kolumbien bleibt Frieden Fiktion. Und was geschieht in Venezuela? Ein Überblick von Roland Peters, Buenos Aires

Lionel Messi ist nicht nur der beste Fußballer des Jahres, sondern auch der reichste.
27.12.2019 14:40

Die Topverdiener des Sports Messi hängt Ronaldo auch beim Geld ab

Lionel Messi ist laut der Fifa-Wahl zum Weltfußballer besser als Cristiano Ronaldo - und das gilt auch für seinen Verdienst. Der Argentinier ist der am besten verdienende Sportler des Jahres. In der "Forbes"-Liste sind nur zwei Deutsche aufgeführt und nur eine Frau.