Astronomie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Astronomie

Thema: Astronomie

Chao Liu (National Astronomical Observatories, Chinese Academy of Sciences)/dpa

126561154.jpg
11.11.2019 17:49

Seltene Mini-Sonnenfinsternis Nasa zeigt Video vom Merkurtransit

Im Schnitt nur 13 Mal pro Jahrhundert kommt es zu diesem bemerkenswerten Ereignis: Der kleine Planet Merkur zieht aus Sicht der Erde vor der Sonne vorbei. Doch nur wenige bekommen den Merkurtransit zu Gesicht - für alle anderen springt die Nasa ein. Von Kai Stoppel

imago85904593h.jpg
07.11.2019 17:37

Kosmische Gefahr für Menschheit Wann kommt der nächste Killer-Asteroid?

Das Schicksal der Dinosaurier wurde durch einen gewaltigen Asteroiden besiegelt - der Menschheit könnte einen ähnliches Schicksal drohen. Um dies abzuwenden, behält die Esa gefährliche Kandidaten im Auge. Denn ein Einschlag selbst kleiner Objekte könnte verheerend sein. Von Kai Stoppel

imago73281367h.jpg
02.11.2019 11:14

Alien-Spuren auf Exoplaneten "FCKW wäre Hinweis auf eine Zivilisation"

Sind wir allein im All? Auf diese Frage gibt es bisher keine Antwort. Aber Forscher suchen weiter nach Spuren von außerirdischem Leben - auch auf fernen Planeten. Wie wir endlich Hinweise auf Außerirdische finden könnten, verrät Astronom John Lee Grenfell im Interview mit n-tv.de.

imago70960259h.jpg
31.10.2019 07:09

Himmelsspektakel im November Merkur zieht vor der Sonne vorbei

Das ist ein seltenes und herausragendes astronomisches Ereignis: Im November gibt es einen Merkurtransit - dabei zieht der Merkur vor der Sonne vorbei. Das ist am besten in Sternwarten zu beobachten, aber auch mit Teleskop oder Fernglas. Noch etwas besser sichtbar werden die Leoniden sein.

urn_binary_dpa_com_20090101_191025-90-027637-FILED.jpeg
28.10.2019 17:39

Erst der Sechste seiner Art Das ist der kleinste aller Mini-Planeten

Bis vor einigen Jahren kreisten um die Sonne neun Planeten - bis Pluto zum Zwergplaneten degradiert wurde. Bisher wurde nur eine Handvoll ähnlicher Körper im Sonnensystem identifiziert. Nun kommt der sechste dazu, gleichzeitig der kleinste. Forschern gibt er in einer anderen Hinsicht Rätsel auf.

imago93443584h.jpg
12.10.2019 13:50

Gelber Zwerg mit Farbfehler Welche Farbe hat die Sonne?

Der Himmel ist blau. Das Gras ist grün. Und die Sonne? Eine Frage, die jedes Vorschulkind schnell beantworten zu können glaubt, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als knifflig. Denn welche Farbe die Sonne wirklich hat, können die meisten Menschen nicht mit eigenen Augen sehen. Von Kai Stoppel

imago72649332h.jpg
08.10.2019 17:53

Ferne Welten und Urknallecho Nobelpreis für neue Sicht aufs Weltall

In diesem Jahr steht die Erforschung des Kosmos bei den Physik-Nobelpreisen im Mittelpunkt. Den Preis teilen sich Schweizer Forscher, die den ersten richtigen Exoplaneten entdeckt haben, mit einem Erforscher des Urknalls aus Kanada. Sie alle setzten Maßstäbe mit ihren Entdeckungen.

124262878.jpg
26.09.2019 14:03

"Geschwindigkeit ist hoch" Komet von anderem Stern nähert sich Sonne

Es ist erst das zweite Objekt aus den Tiefen des Alls, das in unserem Sonnensystem entdeckt wird: Ein Komet von einem fremden Stern rast derzeit in Richtung Sonne. Forscher können ihn bereits mit speziellen Instrumenten untersuchen - und lüften die ersten Geheimnisse des interstellaren Gasts.

imago62446314h.jpg
22.09.2019 15:08

Schub für die Artenvielfalt Asteroiden-Crash löst Eiszeit auf Erde aus

Eine gewaltige Kollision im All verändert vor rund einer halben Milliarde Jahren das Leben auf der Erde nachhaltig. Ein gigantischer Asteroid wird zermahlen und legt einen Staubschleier zwischen Sonne und Erde. Das Klima auf unserem Planeten kühlt sich rapide ab. Pflanzen und Tiere müssen sich schnell anpassen.

124364251.jpg
16.09.2019 07:29

Massemonster mit Fressattacke Schwarzes Loch leuchtet so hell wie nie

Wissenschaftler der Universität von Kalifornien machen eine spektakuläre Beobachtung: Das schwarze Loch im Herzen der Milchstraße strahlt plötzlich doppelt so stark wie gewöhnlich. Zur Ursache gibt es mehrere Theorien. Einig sind sich die Forscher jedoch, was die Gefahr für die Erde angeht.