Astronomie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Astronomie

Thema: Astronomie

Chao Liu (National Astronomical Observatories, Chinese Academy of Sciences)/dpa

290178950.jpg
15.06.2022 12:07

Masse von drei Milliarden Sonnen Forscher entdecken riesiges Schwarzes Loch

Jede Sekunde verschlingt es das Äquivalent einer ganzen Erde - und es wächst rasant. Australische Forscher haben im All ein Schwarzes Loch entdeckt, das trotz seiner Größe jahrelang unbemerkt geblieben ist. Auch von der Erde aus ist es leicht zu sehen. Es reicht ein Teleskop in der Finsternis.

urn_binary_dpa_com_20090101_220511-99-245666-FILED.jpeg
12.05.2022 19:00

Ackerbau im Weltall Pflanzen wachsen erstmals auf "Monderde"

Die Besiedlung des Weltalls ist der Traum vieler Menschen. Doch es gibt zahlreiche Hürden, etwa den Nachschub von Nahrung. Eine mögliche Lösung: Ackerbau auf dem Mond. Forscher zeigen nun, dass Pflanzen durchaus in Mondboden gedeihen - allerdings mit Einschränkungen.

281802937.jpg
07.04.2022 09:35

Vier Mann, je 50 Millionen Euro Erste rein private Mission fliegt zur ISS

Einzelne Touristen sind auf der ISS nichts Neues, aber nun kommt gleich eine ganze private Crew: die vierköpfige "Ax-1"-Mission. Die Männer sollen eine ganze Woche bleiben, freuen sich darauf "wie Kinder im Süßwarenladen" und betonen, keine Weltraum-Touristen zu sein. Bezahlt haben sie aber dafür, und zwar reichlich.

247652756.jpg
31.03.2022 08:01

Der Himmel im April Rasender Merkur zeigt sich, die Lyriden kommen

Nur sehr selten ist der sonnennächste Planet Merkur von der Erde aus zu sehen. Doch im April können Himmelsgucker Glück haben. Zudem wartet der neue Monat mit dem Sternschnuppenstrom der Lyriden auf - und mit einer partiellen Sonnenfinsternis. Um sie zu sehen, müsste man allerdings etwas weiter reisen.

Milchstraße.jpg
24.03.2022 09:44

Hunderttausende kosmische Uhren Unterriesen helfen bei Milchstraßen-Datierung

Unsere Heimatgalaxie wird zwar seit Langem erforscht, aber unklar ist noch: Wann genau ist sie entstanden und wie verlief ihre Entwicklung? Bei der Beantwortung dieser Fragen helfen Unterriesen. Mithilfe dieser speziellen Sterne finden Forscher heraus: Die Scheibe der Milchstraße ist schon vor 13 Milliarden Jahren entstanden.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen