Cyberkriminalität

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Cyberkriminalität

imago93843458h.jpg
27.03.2020 16:00

Kliniken sollten aufrüsten Behörden warnen vor Cyberangriffen

Sicherheitsbehörden warnen systemrelevante Unternehmen wie Krankenhäuser vor potenziellen Hackerangriffen während der aktuellen Corona-Krise. Laut einem Medienbericht gab es in anderen Ländern bereits Fälle, in denen die Firmen erpresst wurden. Es bestehe ein "erhöhtes Bedrohungsrisiko".

Lieferando.jpg
20.03.2020 15:51

Kunden bekommen kein Essen Hacker erpressen Lieferando

Was für eine miese Tour: Mitten in der Corona-Krise greifen Erpresser den Lieferservice Lieferando an und legen ihn stundenlang lahm. Viele Kunden warten deshalb vergeblich auf ihr bestelltes Essen. Geld sehen die geschmacklosen Gangster aber nicht.

Botnetz.jpg
11.03.2020 12:35

Über neun Millionen Opfer Microsoft legt riesiges Botnetz lahm

In einer internationalen Aktion zerschlägt Microsoft eines der gefährlichsten Botnetze der Welt, mehr als 9 Millionen Computer waren unter der Kontrolle von "Necurs". Die Ermittler vermuten die Betreiber in Russland, einer der meistgesuchten Hacker der Welt könnte involviert sein.

Paypal.jpg
25.02.2020 13:53

Unberechtigte Abbuchungen Paypal-Nutzer via Google Pay abgezockt

Deutsche Paypal-Nutzer werden Opfer von Betrügern, die via Google Pay Beträge von bis zu 1000 Euro abbuchen. Die Gangster nutzen dafür offenbar eine schon länger bekannte Sicherheitslücke in Paypal aus. Google Pay scheint keine Schuld zu treffen.

84606265.jpg
17.02.2020 12:00

Brichta und Bell - Crime-Spezial Anrüchige Angebote im Darknet

Wie sieht ein typischer Marktplatz im Darknet aus? Wie wird dort Gaunerware angeboten und beworben? Im zweiten Abschnitt ihrer Entdeckungsreise tauchen die ntv-Moderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell tiefer ein ins Netz der zwielichtigen Geschäfte. Dabei stoßen sie auf allerlei dubiose Angebote.

AP_20041574186007.jpg
10.02.2020 18:54

Größter Datenklau aller Zeiten USA klagen chinesische Militärs an

Vier chinesische Soldaten sollen Daten von 150 Millionen US-Bürgern gehackt haben. Dafür müssen sie sich nun vor Gericht verantworten. Die US-Justiz bewertet den von Peking unterstützten Großangriff auf den Finanzdienstleister Equifax als eins der größten Datenlecks aller Zeiten.