Cyberkriminalität

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Cyberkriminalität

imago0098927510h.jpg
12.10.2020 08:05

Geheimdienstnetzwerk besorgt "Five Eyes" will Einblick in Telegram und Co.

Das Netzwerk internationaler Geheimdienste "Five Eyes" sieht in verschlüsselten Chat-Diensten ein großes Sicherheitsrisiko. Darunter fallen auch Anwendungen wie Telegram und Whatsapp. Der Verbund appelliert daher an die Internetbranche, ihnen eine Hintertür zu verschlüsselten Inhalten zu öffnen.

Kriegen Sie auch öfter mal Mails von Unbekannten?
03.10.2020 09:57

Aus der Schmoll-Ecke Die AfD hilft gern Witwen in Afrika!

Erst schickt Brianna rote Herzen, dann bietet Dr. Lucy Viagra an, bevor die krebskranke Frau Solomon darum bittet, ihr zu helfen, 13,5 Millionen US-Dollar in Deutschland anzulegen. So nicht! Unser Kolumnist hat die Betrüger zurückverarscht. Eine Kolumne von Thomas Schmoll

imago0102202241h.jpg
23.09.2020 18:21

Adventskalender mit Promi-Daten Junger Hacker verurteilt

2015 beginnt ein Schüler aus Ärger über öffentliche Äußerungen von Politikern und Prominenten damit, deren private Daten zu sammeln. Nach und nach veröffentlicht er diese im Dezember 2018 auf Twitter. Der Fall sorgt bundesweit für Aufsehen. Nun fällt das Urteil gegen den jungen Mann.

Auf dem Bildschirm eines Laptops ist der Binärcode zu sehen. Foto: Oliver Berg/dpa/Illustration
07.08.2020 17:32

Cyber-Krimi in Wuppertal "Wir mussten umgehend vom Netz gehen"

In der Corona-Krise nehmen die Cyber-Attacken auf Unternehmen zu. Auch der Mittelständler Schmersal wurde zum Ziel. "Wir sind durch einen Server in Sankt Petersburg angegriffen worden", sagt Gesellschafter Philip Schmersal im Podcast "Die Stunde Null".

115619601.jpg
17.07.2020 16:10

Streit um Hackerangriffe Moskau leugnet und warnt vor Sanktionen

Der russische Geheimdienst ist für den "Bundestags-Hack" 2015 verantwortlich - davon ist die Bundesregierung überzeugt und will die EU zu "Cybersanktionen" bewegen. Und dann ist da auch noch der Vorwurf, russische Hacker hätten Corona-Impfstoff-Forscher ausspioniert. Und Russland? Reagiert wie immer.

imago0095931561h.jpg
17.06.2020 14:38

Taten aus Langeweile Razzia bei Teenager nach Cyberangriffen

Wegen mutmaßlicher Cyberattacken auf Unternehmen geraten ein 16-Jähriger aus Niedersachsen und sein 20-jähriger mutmaßlicher Komplize ins Visier der Polizei. Sie sollen unter anderem den Online-Service von Banken tagelang lahmgelegt haben. Die Ermittler gehen von einem Gesamtschaden in siebenstelliger Höhe aus.

120068911.jpg
11.06.2020 18:37

Dax-Firma bestreitet Beteiligung Hacker attackieren Wirecard-Kritiker

Gerade erst die Razzia in der Wirecard-Zentrale in Aschheim, nun schon wieder Negativschlagzeilen: Kanadische Sicherheitsforscher haben Beweise dafür, dass Gegner des Zahlungsdienstleisters Opfer gezielter Hacker-Attacken wurden. Für Firmenchef Braun kommt die Nachricht zur Unzeit. Von Diana Dittmer