DFL

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema DFL

imago0044931818h.jpg
05.05.2021 08:17

"Verbale Ausfälle Ihrerseits" Zoff wegen DFB-Führungskrise eskaliert heftig

Die nächste Eskalationsstufe ist erreicht: Christian Seifert, der Chef der Deutschen Fußball Liga mischt sich in den Streit um die Führungsriege des Deutschen Fußball-Bundes ein. Vizepräsident Rainer Koch missfällt das gründlich - und antwortet deutlich. Verbandschef Fritz Keller gerät da fast zur Nebensache.

Ein Ball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa - Pool/dpa/Symbolbild
22.04.2021 12:22

Klubs werden abgeschottet Die Quarantäne-Anordnung der DFL im Wortlaut

Die DFL reagiert erwartungsgemäß auf jüngste Corona-Ausbrüche in Profimannschaften mit einer Ausweitung der Hygienemaßnahmen. Um den Saisonendspurt abzusichern, müssen 36 Mannschaften inklusive Stab Quarantäne-Trainingslager beziehen. Lesen Sie die Ankündigung im Wortlaut.

imago1001844936h.jpg
19.04.2021 17:32

UEFA kämpft gegen Super League DFB würde Sperre für Kroos & Co hinnehmen

Der europäische Fußball steht vor einer historischen Spaltung: Auf die Pläne zwölf internationaler Topklubs für eine Super League reagiert die UEFA überraschend deutlich. Zudem gibt es eine beispiellose Drohung, deren Umsetzung auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft schwächen würde.

9aa606affc49d5b6ea459a9329cd3fea.jpg
07.04.2021 14:42

Zwei Teams in Quarantäne Coronavirus dünnt die 2. Liga aus

Die Deutsche Fußball Liga verzichtet auf das Quarantäne-Trainingslager. Und trotzdem droht es plötzlich wieder, denn nun sind zwei Zweitliga-Teams wegen mehrerer Corona-Fälle in Isolation. Das bedroht die Saison-Fortsetzung immens.

234404182.jpg
24.03.2021 12:42

Laut Bericht schon im April Profi-Klubs droht "Quarantäne-Trainingslager"

Die DFL reagiert auf die häufenden Corona-Fälle in der zweiten Fußball-Bundesliga und verschärft das Hygienekonzept. Das sieht nun auch ein sogenanntes "Quarantäne-Trainingslager" für alle 36 Profi-Klubs vor. Nach Informationen des "Kicker" könnte die Maßnahme früher als gedacht zum Einsatz kommen.

232352279.jpg
27.02.2021 08:04

Gehirnerschütterung als Gefahr DFL verpasst Signal für mehr Verantwortung

Seit Anfang Februar darf im englischen Fußball ein zusätzliches Mal gewechselt werden, sollte ein Spieler Anzeichen einer Gehirnerschütterung zeigen. Auch die Bundesliga hätte bei dem Testlauf mitmachen können. Doch die DFL lehnt ab und beharrt weiter auf ihrem eigenen Weg. Von Sebastian Schneider

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.