Entschädigung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Entschädigung

imago0104324599h.jpg
05.02.2021 08:27

Milliarden-Klage eingereicht Fox News soll für Trumps Wahl-Lügen zahlen

Die treue Verbreitung der Lügen des Ex-US-Präsidenten könnte nun auch für Trumps einstigen Lieblingssender Fox News teuer werden. Für die Behauptung der Wahlmanipulation fordert ein Wahlmaschinen-Hersteller eine Milliarden-Entschädigung. Gegen Trumps Ex-Anwalt ist es bereits die zweite solche Klage.

cd57b0e95bad4c0c2c2276ec50c3fc3d.jpg
04.02.2021 13:19

Entschädigung gefordert Wenn Ungeimpfte nicht reindürften

Der Ticketverkäufer CTS Eventim fabuliert darüber, dass eine Corona-Impfung zur "Zugangsvoraussetzung" für Veranstaltungen gemacht werden könnte. Und das, obwohl noch nicht klar ist, ob nicht auch Geimpfte andere anstecken können. Für Verbraucherschützer wäre dann eine Entschädigung fällig.

2020-11-18T100051Z_1745251585_RC2M5K9EO9SR_RTRMADP_3_GLOBAL-POY-2020.JPG
26.01.2021 20:45

Vergleich mit 37 Opfern Weinstein zahlt Millionen-Entschädigung

Harvey Weinstein sitzt eine 23-jährige Haftstrafe wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung ab, weitere 140 Jahre Gefängnis drohen ihm noch. Jetzt einigt sich der ehemalige Filmmogul mit einigen seiner Opfer auf eine finanzielle Entschädigung in Millionenhöhe.

Müssen auch gesunde Nerze gekeult werden? Viele Farmer haben wachsende Zweifel.
26.01.2021 18:23

Mit mehr als 2,5 Milliarden Euro Dänemark muss Nerzzüchter entschädigen

Im November des vergangenen Jahres lässt die dänische Regierung alle Nerze im Land aus Angst vor einer Coronavirus-Mutation töten. Mehrere Millionen Tiere werden gekeult, die Pelzbranche verlangt eine finanzielle Entschädigung. Die wird die Regierung nach einem Vergleich nun tatsächlich zahlen.

214096818.jpg
25.01.2021 14:41

EU schwächt Fahrgastrechte Seltener Geld für Reisende bei Zugausfällen

Die Einigung auf EU-Ebene hat auch für deutsche Bahnreisende Konsequenzen: Wenn künftig der Zug wegen "höherer Gewalt" ausfällt oder verspätet ist, gibt es keinen Anspruch mehr auf Entschädigung. Auch auf weitere entscheidende Verbesserungen für Bahnreisende können sich die EU-Staaten nicht einigen.

AP_20194495042681.jpg
23.12.2020 16:04

100 Millionen Euro Entschädigung Corona-Opfer verklagen Italien

Sie wollen den italienischen Ministerpräsidenten, den Gesundheitsminister und einen Regionalpräsidenten vor Gericht bringen und so millionenschwere Entschädigungszahlungen erzwingen. Und die Vertreter der 500 Hinterbliebenen von Corona-Toten können auf erste Erfolge verweisen.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.