Erbschaften

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Erbschaften

Bei einer Scheidung ist meist Schluss mit dem gemeinschaftlichen Testament.
30.11.2018 15:47

Berliner Testament Ehegattentestament bei Scheidung ungültig

Viele Ehepaare verfassen ein gemeinschaftliches Testament, in dem sie sich gegenseitig zu Erben einsetzen. Kommt es später zu einem Scheidungsverfahren, wird das Testament unwirksam. Und zwar auch, wenn die Eheleute einen letzten Versöhnungsversuch unternehmen.

Formulierungen im Testament
29.11.2018 21:09

Streit vermeiden Worauf es bei Testamenten ankommt

Ein Testament soll Klarheit schaffen - doch manchmal erreichen Erblasser auch das Gegenteil, weil sie die falschen Worte wählen. Wer formale Fehler macht, kann sogar das ganze Testament ungültig machen. Wie lässt sich das vermeiden?

imago51094098h.jpg
29.11.2018 16:20

Tabuthemen Geld & Tod Erbstreitigkeiten nehmen zu

Schätzungen zufolge vererben die Deutschen Jahr für Jahr 200 bis 300 Milliarden Euro Privatvermögen. Nicht immer ist der Nachlass im Vorhinein geregelt. Darum gibt es unter Erben oft Streit.

imago73834737h.jpg
22.10.2018 12:21

Tod im Ausland Was erbrechtlich zu beachten ist

Sonne statt Schnee, Strand statt Schrebergarten: Viele Rentner verlagern ihren Lebensmittelpunkt in warme Gefilde. Im Todesfall kann das für ihre Erben aber Unwägbarkeiten bringen. Deshalb sollte man zu Lebzeiten Vorkehrungen treffen.

Formulierungen im Testament
26.08.2018 10:39

Berliner Testament Im letzten Willen gemeinsam verbunden

Der gemeinsam verfasste letzte Wille ist ein Zeichen des Vertrauens unter Eheleuten. Ehegattentestamente, zu denen auch das beliebte Berliner Testament gehört, können aber auch eine Fessel für den überlebenden Partner sein.