Franck Ribéry

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Franck Ribéry

Leroy Sané könnte in der kommenden Saison für den FC Bayern spielen.
20.05.2019 16:24

"Sind nicht bei Monopoly" FC Bayern stellt die Weichen - mit Sané?

Die Fußball-Meisterschaft ist gefeiert, der DFB-Pokal in Sicht: Beim Bundesligisten FC Bayern laufen bereits die Planungen für die neue Saison. Angeblich ist Nationalspieler Leroy Sané ein heißer Kandidat, auch Leipzigs Timo Werner wird weiter gehandelt. Und was wird aus Trainer Niko Kovac?

Das muss dann wohl so sein: Trainer Niko Kovac, Arjen Robben und viel Bier.
18.05.2019 19:12

Fans feiern Niko Kovac Der FC Bayern zelebriert seine Meisterschaft

Wieder deutscher Fußballmeister, zum siebten Mal in Folge. Der FC Bayern inszeniert einen perfekten Abschied für Arjen Robben und Frank Ribéry. Und die Fans feiern Niko Kovac, der sich jetzt Meistertrainer nennen darf. Ob er auch in der kommenden bleiben darf? "Ich bin davon überzeugt, dass es weitergeht."

imago28479268h.jpg
17.05.2019 09:50

Hoeneß über die Goldsteak-Affäre Ribéry wurde "missbraucht"

Franck Ribéry und das Goldsteak - ein Foto, riesiger Ärger. Aber ein Fehler des Franzosen? Nun, wenn überhaupt dann nur ein kleiner. So sieht es jedenfalls Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß. Auf einer Podiumsdiskussion spricht er auch über seine Steuerhinterziehung.

imago40185049h.jpg
05.05.2019 12:00

Nun ist's offiziell Franck Ribéry verlässt den FC Bayern

Erwartet worden war es schon länger, nun bestätigen der FC Bayern und Franck Ribéry: Der Franzose wird den Verein im Sommer nach zwölf erfolgreichen Jahren verlassen. Seine Karriere als Fußballer soll damit aber nicht beendet sein. Und im kommenden Jahr muss er ohnehin nochmal nach München zurück.

11.04.2019 14:43

"Es ist frustrierend" Robben fürchtet sein bitteres Bayern-Ende

Arjen Robben wird den FC Bayern am Saisonende verlassen. Nun droht ihm ein Abschied ohne ein letztes Spiel beim deutschen Fußball-Rekordmeister. Denn anhaltende Verletzungsprobleme verhindern einen Einsatz des 35-Jährigen. Der Champions-League-Siegtorschütze von 2013 ist sehr frustriert.

imago19194372h.jpg
08.01.2019 09:28

Redelings verzweifelt Franck Ribéry und die neue Welt der Hater

Beim FC Bayern hoffen sie inständig, dass die "private Angelegenheit" des Angestellten Ribéry endlich wieder aus den Schlagzeilen verschwindet. Doch so einfach ist das nicht. Die Sache ist größer, verwirrender und wichtiger, als es auf den ersten Blick scheint. Eine Kolumne von Ben Redelings