Gesundheitssystem

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gesundheitssystem

3afh0300.jpg9203765751698245146.jpg
11.03.2013 13:59

Mehr als 30.000 ausländische Ärzte Sprachprobleme irritieren

Immer häufiger führen Kommunikationsprobleme in deutschen Krankenhäusern zu ernsthaften Zwischenfällen. Grund dafür sind meist mangelhafte Sprachkenntnisse ausländischer Ärzte. Derzeit sind fast 30.000 Mediziner aus dem Ausland hierzulande beschäftigt.

Der Gesundheitsfonds und die Krankenkassen verzeichnen Milliardenüberschüsse.
20.01.2013 04:08

Bester Wert seit 18 Jahren Gesundheitssystem kommt an

Trotz Transplantationsskandal, Medizinermangel und Pflegenotstand ist das Vertrauen der Deutschen in ihr Gesundheitswesen so hoch wie lange nicht mehr. Vier von fünf Deutschen geben der Gesundheitsversorgung die Noten "gut" oder "sehr gut". Dies ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Allensbach.

Griechenland muss die Mücken vertreiben.
23.11.2012 16:38

"Ausgerottete" Krankheit kehrt zurück Malaria in Griechenland

Dem strapazierten griechischen Gesundheitssystem droht eine weitere immense Belastung – die Rückkehr von Malaria. Wissenschaftler sind alarmiert und fordern die Regierung auf, sofort Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Doch die Bekämpfung der Mücken ist inmitten der Schuldenkrise eine kaum zu bewältigende Aufgabe.

Das griechische Geundheitssystem bricht zusammen, Menschenleben sind in Gefahr. Krankenhäuser haben kein Geld mehr, um medizinisches Material zu kaufen.
20.10.2012 07:29

Krank im Krisenstaat Der griechische Patient leidet

Es fehlt an Gips, an Pillen, an Stents für Herzoperationen. Dem griechischen Gesundheitssystem droht der Kollaps. Pharmariesen weigern sich, bestimmte Krankenhäuser zu beliefern, Ärzte weisen Patienten ab, wenn sie nicht in Vorkasse gehen. Angela Merkel will nun zwei EU-Hilfsprojekte forcieren – in Höhe von 30 Millionen Euro. Von Ina Brzoska

14.08.2012 11:25

Gesundheitssystem auf dem Prüfstand Wie Kassen Geld verprassen

Unsinniger Einsatz von Detektiven, um den Missbrauch des Krankengeldes zu verhindern, teure Betriebsfeste mit Unterhaltungsprogramm – die Krankenkassen verstoßen immer wieder gegen das Gebot der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit. Das geht aus dem jüngsten Tätigkeitsbericht des Bundesversicherungsamtes hervor. Hier kommt der Autor hin

Eine Spenderniere vor der Transplantation.
12.08.2012 17:56

Folgen des Organspendeskandals Die DSO gerät ins Visier

Der Organspendeskandal in Göttingen und Regensburg lässt Rufe, im Gesundheitssystem aufzuräumen, immer lauter erschallen. Nach Krankenhäusern und ihren Transplantationszentren trifft die Kritik jetzt erstmals auch die Organisation, die für die Koordinierung der Entnahme und des Transports von Spenderorganen zuständig ist. Hier kommt der Autor hin

Da mag der Pharmareferent noch so oft kommen: Viele Mediziner meinen, dass ihre Verschreibungen davon unbeeinflusst sind.
26.07.2012 11:51

Kampf gegen Korruption Die unbestechlichen Ärzte

Das deutsche Gesundheitssystem begünstigt den Klüngel zwischen Medizinern und Pharmaherstellern. 330 Ärzte verzichten auf große und kleinste Geschenke der Industrie und zahlen für ihre Fortbildungen – von Kollegen werden sie oft dafür angefeindet. Jetzt drängen sie auf eine Veränderung der Hochschulausbildung. Von Ina Brzoska

Die Revolution ist in Kuba allgegenwärtig.
15.07.2012 00:07

Mehr als 150 Menschen erkrankt Kuba gesteht Cholera-Fälle ein

Das Gesundheitssystem ist der ganze Stolz der kubanischen Regierung. Entsprechend ungern gibt man zu, dass sich die Cholera-Fälle in dem Land häufen. Doch nun veröffentlichen die Behörden neue Zahlen. Demnach sind mehr als 150 Menschen erkrankt. Eine "Epidemie" sei es aber nicht. Hier kommt der Autor hin

Sehr viel Fingerspitzengefühl scheinen die Kliniken nicht an den Tag zu legen.
22.05.2012 08:06

"Mafia-Verhältnisse" in Deutschland Kliniken zahlen "Fangprämien"

Die Gesundheitssysteme in Europa unterscheiden sich wesentlich hinsichtlich ihrer Behandlungsmethoden und vor allem ihrer Kosten. Die Kliniken in Deutschland müssen sich der starken ausländischen Konkurrenz erwehren und setzen offenbar Prämien dafür aus, dass ihnen Ärzte Patienten schicken. Die Politik spricht von Mafia-ähnlichen Strukturen.