Immobilien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Immobilien

imago80013370h.jpg
18.09.2019 13:41

Experte fordert "Bauscham" Bauen schadet Klima "wie Autos und Fleisch"

Fürs Fliegen, Fleischessen und Autofahren müssen sich Menschen inzwischen rechtfertigen. Denn damit belasten sie das Klima. Wenig Beachtung findet das Bauen. Dabei hat gerade der von der Politik stark angekurbelte Neubau einen großen Anteil am CO2-Ausstoß in Deutschland. Von Max Borowski

imago89010592h.jpg
18.09.2019 10:51

Ein Jahr Wohngipfel Was hat sich für Mieter geändert?

Hohe Mieten, endlose Suche nach einer neuen Bleibe: Das Thema Wohnen treibt die Menschen um. Bei Demonstrationen gegen den "Mietenwahnsinn" gehen Zehntausende auf die Straße. Mit dem Wohngipfel wollte die Politik reagieren. Was ist seitdem geschehen?

imago92787391h.jpg
13.09.2019 12:01

Eigene Immobilie? Mit Modernisierungen Steuern sparen

Neue Fenster in der Wohnung einsetzen, Wärmedämmung am Haus anbringen: Modernisierungen sind meist mit hohen Kosten verbunden. Ein Teil davon kann in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Worauf müssen Eigentümer achten?

imago63520055h.jpg
13.09.2019 07:10

Wohnungswechsel wird teuer Kaufen statt mieten lohnt fast immer

Die Mieten steigen und steigen, der Kauf ist teuer wie nie. Das klingt nach einer aussichtslosen Situation für Wohnungssuchende. Doch mit der richtigen Planung können selbst Normalverdiener heute noch problemlos Eigentum erwerben. Ein Gastbeitrag von Max Herbst

imago85091164h.jpg
30.08.2019 14:39

"Besitze keine Bitcoins" Jan Hofer twittert zurück

Immobilien, Bitcoins, Honorare - über all das schienen sich die "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer und Claus-Erich Boetzkes zu unterhalten. Das Blöde daran: Weil die Mikros nicht stummgeschaltet waren, hörten die Zuschauer alles mit. Jetzt reagiert Hofer via Twittter auf den Fauxpas - mit Humor.

119194560.jpg
28.08.2019 06:00

Wieder was gelernt Was bringt ein Mietendeckel?

In Berlin will die Politik den Mietenwahnsinn mit einem gesetzlichen Deckel stoppen. Der Plan sieht nicht nur Obergrenzen vor, teilweise können Mieter auf drastische Senkungen hoffen. Mietervereine jubeln, die Immobilienwirtschaft spricht von einem Angriff auf das private Eigentum.