Immobilienkredite

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Immobilienkredite

imago82861277h.jpg
23.05.2019 13:09

Das Unvorstellbare geschieht Baugeld noch billiger

Noch vor einem halben Jahr deutete vieles auf steigende Hypothekenzinsen hin - nicht zuletzt, weil die EZB in Aussicht gestellt hatte, den Ankauf neuer Anleihen einzustellen. Der Effekt dieser Ankündigung ist allerdings verpufft. Die Zinsen fallen auf neue Tiefststände. Ein Gastbeitrag von Max Herbst

Gute Zeiten für Bauherren und Wohnungskäufer: Die Banken bieten immer häufiger eine lange Zinsbindung für Hypothekendarlehen an. (Foto: Jens Schierenbeck)
25.04.2019 07:26

Baugeld bleibt billig Wer jetzt ein Forward-Darlehen braucht

Schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten. Das gilt zumindest für alle, die eine Immobilie besitzen und eine Anschlussfinanzierung brauchen. Sie profitieren weiter von niedrigen Zinsen, sollten aber nichts dem Zufall überlassen. Ein Gastbeitrag von Max Herbst

Kunden haben bei einem Widerruf Anspruch auf eine sogenannte Nutzungsentschädigung.
08.04.2019 10:27

Falscher Effektivzins? Fehler macht Baufinanzierung angreifbar

Ein privater Immobilienkredit kann vom Verbraucher noch Jahre nach Abschluss widerrufen werden, wenn die Angabe zum Effektivzins im Kreditvertrag fehlerhaft ist. Das hat das OLG Köln jetzt in einem wegweisenden Urteil gegen eine Sparkasse festgestellt. Ein Gastbeitrag von Roland Klaus

Gute Zeiten für Bauherren und Wohnungskäufer: Die Banken bieten immer häufiger eine lange Zinsbindung für Hypothekendarlehen an. (Foto: Jens Schierenbeck)
26.03.2019 09:36

Baugeld in der Niedrigzinsphase Lange Zinsbindungen sind Pflicht - oder?

Die Bauzinsen sinken und sinken. Eigentlich eine gute Nachricht für Bauherren. Wäre da nicht die bange Frage, wie lange man sich die aktuellen Spitzenkonditionen eigentlich sichern kann und soll. Darauf gibt es je nach Finanzierungsmodell unterschiedliche Antworten. Ein Gastbeitrag von Max Herbst

Die Zinsunterschiede zwischen dem günstigsten und dem teuersten Anbieter liegen je nach Modellfall zwischen 12.000 Euro und fast 70.000 Euro.
19.03.2019 11:22

Immobilienkredite im Finanztest Zinsunterschiede von bis zu 70.000 Euro

Die Preise für Immobilien steigen vielerorts weiter rasant. Die Zinsen für den entsprechenden Kredit bleiben im Keller. Doch bei der Suche nach einer günstigen Finanzierung sollten die Augen offen gehalten werden. Wer die Angebote vergleicht, kann mehrere Zehntausend Euro sparen.

imago89671155h.jpg
05.03.2019 09:30

Immobilienpreise unter der Lupe Privatverkäufer verlangen mehr als Makler

Wer den Makler bestellt, zahlt auch. Das sogenannte Bestellerprinzip gilt seit 2015 und soll eigentlich Mieter entlasten. Dennoch weisen auch Privatverkäufer darauf hin, dass keine Maklergebühren fällig werden. Doch nach einer neuen Untersuchung profitieren Käufer hiervon nicht - im Gegenteil.

imago82861277h.jpg
28.02.2019 19:25

Baugeld wieder billiger Hurra, es geht abwärts!

Gute Nachrichten für Bauherren: Die Zinsen für Hypothekendarlehen sind auf dem Weg zu neuen Tiefstständen. Was angehende Eigenheimbesitzer beachten sollten, um sich die optimalen Konditionen zu sichern. Ein Gastbeitrag von Max Herbst

Kunden haben bei einem Widerruf Anspruch auf eine sogenannte Nutzungsentschädigung.
19.02.2019 13:36

Widerrufsjoker beim EuGH Das 1,2-Billionen-Euro-Problem der Banken

Jetzt wird es spannend: Der Europäische Gerichtshof entscheidet erstmals über den Widerrufsjoker bei deutschen Krediten. Betroffen sind fast alle Baufinanzierungen, die nach Juni 2010 abgeschlossen worden sind. Das könnte eine Lawine auslösen. Zeigen die Banken schon im Vorfeld der Entscheidung Kompromissbereitschaft? Ein Gastbeitrag von Roland Klaus