Konferenzen und Abkommen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Konferenzen und Abkommen

46643427.jpg
22.05.2020 12:52

Ministerin "bedauert" US-Rückzug AKK will "Open Skies"-Abkommen retten

Der Vertrag "Open Skies" schafft Vertrauen zwischen westlichen Staaten und Russland: Gegenseitige Überwachungsflüge sollen eine Aufrüstung im Geheimen verhindern. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer kündigt deshalb bei ntv.de an, einem US-Ausstieg nicht tatenlos zusehen zu wollen.

22.05.2020 07:43

Streit um Militärabkommen Maas kritisiert US-Abkehr von "Open Skies"

Der "Open Skies"-Vertrag dient der gegenseitigen militärischen Beobachtung seiner Unterzeichner. Die USA ziehen sich aus dem Abkommen zurück. Außenminister Maas appelliert an die US-Regierung, die Entscheidung zu überdenken. Die Vereinbarung sorge für "Sicherheit und Frieden".

imago0073648392h.jpg
21.05.2020 18:13

Vorwürfe an Moskau USA wollen "Open Skies"-Abkommen kündigen

Seit gut 20 Jahren dürfen Russland und der Westen per Flugzeug beim jeweils anderen spionieren. So sollte Vertrauen geschaffen werden. Doch die USA werfen Moskau nun vor, mehrfach gegen Regeln verstoßen zu haben. Außerdem hat wohl der technische Fortschritt den Vertrag überholt.

103966162.jpg
20.05.2020 00:04

Drohung Richtung Israel und USA Abbas kündigt Abkommen auf

Israels neue Regierung will in Übereinstimmung mit dem Nahost-Plan von US-Präsident Trump die Siedlungen und das Jordantal im Westjordanland annektieren. Palästinenserpräsident Abbas lehnt das kategorisch ab - und reagiert mit einer Drohung.

131738466.jpg
08.05.2020 19:23

Osteuropa in Corona-Zeiten Der Kampf um die Weltkriegs-Paraden

Es ist Gedenkdatum und Feiertag zugleich: Russland, die Ukraine und Belarus beklagen Millionen Kriegstote. Doch sie besiegten als Teil der Roten Armee auch Nazi-Deutschland. Während Minsk weiter Corona ignoriert und zum Jahrestag klotzen wird, suchen Moskau und Kiew neue Wege. Von Denis Trubetskoy, Kiew

AP_20099507152601.jpg
20.04.2020 16:46

Keine Ruhe in Afghanistan Taliban-Angriffe fordern viele Todesopfer

Ein Abkommen zwischen den USA und den radikalislamischen Taliban soll den andauernden Konflikt in Afghanistan entschärfen. Angriffe der Taliban-Kämpfer überschatten nun erste Annäherungen. Bei drei Attacken sterben mindestens 32 Menschen, darunter neun Zivilisten.

130524474.jpg
11.03.2020 00:40

Per Regierungsdekret Afghanistan lässt 1500 Taliban frei

Ende Februar schließen die USA und die Taliban ein Abkommen. Demnach sollen alle ausländischen Truppen aus Afghanistan abziehen. Zudem sollen Tausende Häftlinge freigelassen werden. Nun leitet die Regierung in Kabul eine Amnestie ein.

29261007.jpg
04.03.2020 11:29

Wenige Tage nach Abkommen US-Luftwaffe bombardiert Taliban-Kämpfer

Trotz des geschlossenen Abkommens zwischen den Taliban und den USA flammen die Kämpfe in Afghanistan wieder auf. Nach dem Angriff auf einen Militärposten attackieren US-Jets Kämpfer der islamistischen Miliz. Bereits in der Nacht kamen Dutzende Menschen ums Leben.

128971595.jpg
04.03.2020 03:24

Nach USA-Taliban-Abkommen Nato will Truppen in Afghanistan reduzieren

Ein dauerhafter Frieden in Afghanistan? Dazu sind Gespräche zwischen den Taliban und der Regierung die Voraussetzung. Allerdings fordern die Taliban zuvor den Abzug aller ausländischen "Invasoren". Die Nato könnte Truppenteile abziehen. Endet damit auch der Bundeswehr-Einsatz am Hindukusch?

35cc20f9c8caea5d8af82e781eb16420.jpg
03.03.2020 16:25

Trotz Abkommen mit USA Taliban greifen wieder massiv an

Gerade erst haben Taliban und USA ein historisches Abkommen unterzeichnet, das Frieden für Afghanistan bringen soll. Doch nun gibt es schon wieder Kämpfe. Das hat mit einem Streit über einen Gefangenenaustausch zu tun.