Kriegsverbrechen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kriegsverbrechen

Eugenie M. mit ihrer Tochter Denise, Mugina, 2018
20.02.2020 18:55

Olaf Heines "Rwandan Daugthers" "Starke Frauen in meinem Leben"

Der Völkermord in Ruanda ist 26 Jahre her, das Land im Aufschwung. Den Kindern, die in diesem Genozid durch Vergewaltigung gezeugt wurden, und ihren Müttern gibt Fotograf Olaf Heine in seinem Bildband "Rwandan Daughters" ein Forum. Ein Gespräch über Schuld, Kraft und Stärke.

Im Saal 600 nahmen am 20. November 1945 unter anderem Göring, Hess, Von Ribbentrop, Keitel, Rosenberg und Frank (zweite Reihe von links) Platz.
19.02.2020 12:10

NS-Verbrecher hier verurteilt Saal der Nürnberger Prozesse wird Museum

Im Saal 600 wurden 1945 in den Nürnberger Prozessen hochrangige Naziverbrecher verurteilt. Auch in der Bundesrepublik gab es in dem Raum Gerichtsverfahren. Nun wird dort das letzte Urteil fallen. Danach soll der berühmte Gerichtssaal Besuchern als Erinnerungsstätte offenstehen.

imago95675972h.jpg
31.01.2020 21:41

Weltweit geächtete Kriegswaffe US-Regierung erlaubt Landminen-Einsatz

Eingegrabene Landminen töten und verletzten noch heute jedes Jahr Tausende Menschen in früheren Kriegsgebieten. Fast alle Staaten der Welt sind deshalb gegen Herstellung, Lagerung und Einsatz der grausamen Waffe. US- Präsident Trump sieht darin nur ein normales Kriegswerkzeug und hebt den Bann auf.

imago54237951h.jpg
07.01.2020 18:26

Angriffe auf Irans Kulturstätten Trump-Vorschlag wäre "Kriegsverbrechen"

Sollte der Iran die Tötung Soleimanis rächen, droht US-Präsident Trump mit Vergeltung - auch durch Angriffe auf Kulturstätten. Nicht nur die oppositionellen Demokraten sind sich einig: Das wäre ein Kriegsverbrechen. Inzwischen distanziert sich sogar sein eigener Verteidigungsminister von dem Vorschlag.

RTS2O74L.jpg
25.12.2019 03:49

Mitglieder von Armee und Polizei Bolsonaro begnadigt Kriegsverbrecher

Vor seinem Amtsantritt will Präsident Bolsonaro Sicherheitskräfte für die Tötung von Kriminellen "mit Orden auszeichnen" - nun spricht er bei einigen Polizisten und Soldaten den Gnadenerlass für solche Taten aus. Bestimmte Verbrechen sind in seinen Augen jedoch unentschuldbar.

887bfd15adb212a85e88ad350c5dc4e8.jpg
17.12.2019 16:53

27-Jährige muss in Haft IS-Terroristin aus Bochum verurteilt

Derya Ö. aus Bochum verliebt sich in einen IS-Kämpfer, den sie über das Internet kennt, und folgt ihm nach Syrien und in den Irak. Etwa dreieinhalb Jahre später kehrt sie nach Deutschland zurück und muss sich anschließend vor Gericht verantworten.

Edward Gallagher wurde im Juli in fast allen Anklagepunkten frei gesprochen.
16.11.2019 08:46

US-Militärführung ist empört Trump greift in Kriegsverbrecher-Fälle ein

US-Präsident Trump erlässt drei Soldaten, die wegen Kriegsverbrechen verurteilt sind oder angeklagt waren, ihre Strafen oder hebt ihre Degradierung auf. Die Entscheidung ist umstritten: Die Fälle werfen ein schlechtes Licht auf das US-Militär. Dessen Führung wünscht sich, solche Vorfälle autonom zu behandeln.

122684291.jpg
11.11.2019 18:44

Mittäterschaft an NS-Verbrechen? Polen verlangt Änderung von Netflix-Doku

Die Netflix-Doku "The Devil Next Door" beleuchtet die Prozesse eines NS-Kriegsverbrechers. Polens Ministerpräsident Morawiecki sieht in der Serie allerdings einen großen Schaden für sein Land. Durch falsche Karten entstehe der Eindruck, Polen sei für Konzentrationslager verantwortlich gewesen.

126066391.jpg
30.10.2019 07:25

Massaker an Armeniern anerkannt Türkei wertet US-Resolution als Rache

Hunderttausende Armenier werden während des Ersten Weltkriegs verfolgt und getötet. In einer Resolution erkennen die USA den Völkermord im Osmanischen Reich an. Der türkische Außenminister Cavusoglu kritisiert die Entscheidung und wertet sie als Rache für den Einmarsch in Nordsyrien.

AP090828010281.jpg
01.09.2019 09:45

Hitlers erstes Kriegsverbrechen Wie Janusz Witt den Polen-Angriff überlebte

Der eigentliche Beginn des Zweiten Weltkriegs ist kaum bekannt. Am 1. September 1939 bombardieren die Nazis in aller Früh das polnische Städtchen Wielun. Hunderte sterben, es ist das erste Kriegsverbrechen der Nazis. Janusz Witt überlebt das Morden, noch heute hört er die Bomben explodieren. Von Gudula Hörr

d0ac4988030ebc1203650a49c6ece945.jpg
08.07.2019 11:58

Kriegsverbrechen im Kongo IStGH verurteilt Ex-Rebellenchef Ntaganda

Massaker, Vergewaltigungen und Einsatz von Kindersoldaten: Der ehemalige kongolesische Rebellenchef Bosco Ntaganda ist laut Internationalem Strafgerichtshof in allen Anklagepunkten schuldig. Es ist erst die dritte Verurteilung für Kriegsverbrechen seit Gründung des Gerichts.