Labour-Partei

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Labour-Partei

7cbc91dde4d9fc5063cb971a79fa5d1a.jpg
05.05.2019 04:47

Als Übergangslösung May wäre zur Zollunion bereit

Labour-Chef Corbyn will Theresa Mays Brexit-Strategie nur unterstützen, wenn es eine dauerhafte Zollunion mit der EU gibt. Für viele Tories ein Unding. Doch nun bietet die Premierministerin einen Kompromiss an.

8a0ac9ad45b1574b14f1aecee5120f8a.jpg
02.05.2019 03:06

Neue Umweltallianz in London Parlamentarier fordern "Klima-Notstand"

Die Proteste Londoner Umweltschützer zeigen Erfolg: Einstimmig schließen sich die Abgeordneten im britischen Unterhaus dem Vorschlag eines "Klima-Notstands" an. Labour-Chef Corbyn spricht von einem "Riesenschritt". Er sieht Großbritannien als Vorreiter im Kampf gegen den Klimawandel.

RTS2DT0O.jpg
13.04.2019 15:20

"Absolut grotesk" Boris Johnson boykottiert den Wahlkampf

Wenn Großbritannien nicht bis zum 22. Mai aus der EU austritt, muss das Land an der Europawahl teilnehmen. Die Vorbereitungen laufen bereits - allerdings ohne Boris Johnson. Profitieren dürften radikale Brexit-Parteien und die proeuropäischen Parteien.

6b2482ba59f3459a29fffd3e0ced4a97.jpg
08.04.2019 13:41

Für May wird es immer knapper Gefangen in der Brexit-Schleife

Nur noch wenige Tage, dann könnte Großbritannien wider Willen in einen Chaos-Brexit ohne Deal stolpern. Auf das Königreich und die EU kommt eine harte Woche zu, deren Ausgang völlig ungewiss ist. Wie geht es weiter in den nächsten Tagen? Von Gudula Hörr

118977447.jpg
05.04.2019 06:48

Suche nach Brexit-Lösung May und Corbyn taktieren noch

Nach jetzigem Stand bleiben Großbritannien nur noch wenige Tage bis zum Austritt aus der EU. Und nach jetzigem Stand würde der Brexit ohne Abkommen vollzogen werden. Dies wollen Premierministerin May und Labour-Chef Corbyn nach Möglichkeit vermeiden. Doch beim Wie sind sie sich noch uneins.

Die Chancen für Mays Deal sind nach wie vor nicht rosig.
28.03.2019 09:13

Die Stunde der Nein-Sager Das Brexit-Land rüstet zum Selbstopfer

Eigentlich sollte Großbritannien morgen aus der EU austreten. Stattdessen wächst die Konfusion, wie dies funktionieren soll. Das Unterhaus ist sich nur im Nein einig, die Premierministerin greift zum letzten Mittel und ein Brexiteer besinnt sich auf Tacitus. Von Gudula Hörr