Leroy Sané

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Leroy Sané

ddd944dc4bd7c736f36a1b92fc9cfe2a.jpg
14.01.2020 17:09

Süle läuft, Sané kickt wieder Löw hält wenig von Nübels Wechsel

Bundestrainer Joachim Löw hält wenig davon, wenn junge Spieler den Verein wechseln und dann auf der Bank sitzen. Schönen Gruß an den Schalker Torhüter Alexander Nübel, der genau das beim FC Bayern demnächst tun wird. Zudem berichtet Löw von zwei Verletzten, die auf dem Weg der Besserung sind.

Seit dem 4. August 2019 hat Sané nicht mehr Fußball spielen können. Er laboriert an einem Kreuzbandriss.
10.01.2020 11:12

Doping-Bedenken bei Mahrez War Manchesters Vorsicht Sanés Pech?

Fußball-Nationalspieler Leroy Sané steht kurz vor seinem Wechsel zum FC Bayern. Der Transfer bahnt sich schon vergangenen Sommer an, doch dann reißt er sich das Kreuzband. Offenbar in einer Partie gegen den Konkurrenten FC Liverpool, in der er gar nicht hätte spielen sollen.

imago30513361h.jpg
30.12.2019 13:40

Die Rückkehr des Titans Darum ist Kahn die Zukunft des FC Bayern

Der Umbruch in der Klubführung von Bayern München geht weiter: Ab 2020 bereitet sich Oliver Kahn auf die Rolle als Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge vor. Beim Rekordmeister macht ihn besonders sein FCB-Stallgeruch beliebt - für Gespräche mit Leroy Sané bringt er aber noch mehr mit.

imago40777693h.jpg
18.12.2019 10:41

Wechsel schon im Winter? Sané bevorzugt wohl den FC Bayern

Fußball-Nationalspieler Sané möchte offenbar nach München wechseln. Der 23-Jährige in Diensten von Manchester City soll seine Entscheidung bereits getroffen haben. Offen ist, wann und für welche Ablöse der FC Bayern ihn holen könnte. Und wann er wieder auf dem Platz steht.

Serge Gnabry trifft und trifft fürs DFB-Team. Die 13 ist für ihn aktuell eine Glückszahl.
20.11.2019 07:19

DFB-Elf in der Einzelkritik Gerd Gnabry und die wilde 13

Er ist der Quotenmann in der deutschen Fußball-Nationalelf: Nach drei Toren gegen Nordirland im EM-Qualifikationsspiel kommt Serge Gnabry auf genauso viele Spiele wie Tore - das gelang vor ihm keinem Geringeren als Gerd Müller. Was passiert nur, wenn Leroy Sané wieder dabei ist? Und vergessen wir nicht Jonas Hector. Von Stefan Giannakoulis, Frankfurt am Main

imago42192305h.jpg
10.09.2019 19:37

Ganz nach Löws Geschmack Gnabry ist die wichtigste Zutat der DFB-Elf

Der Protagonist der neuen deutschen Offensive soll eigentlich Leroy Sané sein. Doch dessen Knie ist kaputt. In seiner Abwesenheit spielt sich Serge Gnabry immer mehr in den Vordergrund. Für den Bundestrainer ist er aktuell unverzichtbar - und das belohnt Joachim Löw. Von Tobias Nordmann

Joachim Löw ist seit 2006 Trainer der DFB-Elf. Eine lange Zeit - wie lange noch?
10.09.2019 13:38

Redelings schreibt an Löw Der Glaube an den Bundestrainer ist verloren

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw wird in Nordirland mehrmals kräftig durchgeatmet haben. Nervös und in sich gekehrt saß er zuvor die meiste Zeit auf der Bank. Verständlich, findet unser Kolumnist. Lange hat er Löw verteidigt – nun hat auch er den Glauben an den Bundestrainer verloren. Von Ben Redelings

imago41572582h.jpg
09.08.2019 18:06

Sportexperte zu Sanés Verletzung "Eine Diagnose dauert keine vier Tage"

Der deutsche Traum-Transfer dieses Fußball-Sommers droht zu scheitern: Der vom FC Bayern umworbene Sané muss wegen einer Kreuzbandverletzung operiert werden. Wie lange seine Zwangspause voraussichtlich dauern wird und was die Verletzung für seine Karriere bedeutet, weiß Sportprofessor Froböse.

imago29530047h.jpg
09.08.2019 17:27

Sané-Alternativen des FC Bayern Wen ruft Hasan Salihamidzic nun an?

Das Knie von Leroy Sané schmerzt nicht nur den Fußballer. Auch der FC Bayern leidet. Der geplante Coup macht kurzfristig keinen Sinn mehr und erhöht den Druck auf Sportdirektor Hasan Salihamidzic. Gute Lösungen - dringend erforderlich. Schon aus atmosphärischen Gründen. Von Tobias Nordmann

imago41530771h.jpg
08.08.2019 15:35

Der Gerüchte-Wahnsinn um Sané Wo ist Leroy? Und wenn nein, was dann?

Der Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern ist geplatzt. Weil er einen Kreuzbandriss hat. Daher holen die Münchner Philippe Coutinho vom FC Barcelona. Der aber wollte eigentlich zum FC Arsenal, weil Mesut Özil Wayne Rooneys Nachfolger wird. Oder nicht? Eine Glosse von Tobias Nordmann