Martin Winterkorn

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Martin Winterkorn

106631714.jpg
19.09.2019 20:41

Ankläger schlecht präpariert? Winterkorn-Prozess rückt wohl in weite Ferne

Zuerst sind es nur die Anwälte des früheren VW-Chefs Winterkorn, die an der Arbeit der Staatsanwaltschaft im Abgas-Skandal kein gutes Haar lassen. Nun berichtet eine Zeitung, dass auch das Gericht die Arbeit der Ankläger unzureichend findet. Damit rückt ein Prozess gegen den Manager in weite Ferne.

imago91701783h.jpg
09.07.2019 10:58

SEC zählt auch Bafin an VW soll US-Untersuchungen behindert haben

Durch den Dieselbetrug gerät VW auch ins Visier der US-Börsenaufsicht SEC. Die Behörde will unter anderem untersuchen, ob US-Anleiheinvestoren des deutschen Autokonzerns betrogen worden sind. Nun erklärt sie, dass diese Arbeit massiv erschwert worden sei - auch von der Bafin.

106631714.jpg
15.04.2019 12:53

Betrug und Untreue Ex-VW-Chef Winterkorn angeklagt

Dreieinhalb Jahre nach Bekanntwerden des Dieselskandals gerät nun auch Martin Winterkorn ins Visier der deutschen Justiz. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig wirft dem Ex-VW-Chef unter anderem Betrug und Untreue vor.

105873461.jpg
31.07.2018 21:02

Abgasskandal in den USA VW-Juristen schlugen früh Alarm

Am 18. September 2015 wird die VW-Spitze nach eigenen Angaben durch US-Behörden von der Abgasaffäre überrascht. Doch diese offizielle Lesart ist fraglich. Einem Medienbericht zufolge zeigen interne Mails: Führungskräfte sahen die Katastrophe voraus.

RTSW7OD.jpg
31.07.2018 12:01

Person der Woche Winterkorn - Blamage für die deutsche Justiz

Die Dieselaffäre wird drei Jahre alt, doch eine Anklage gibt es in Deutschland immer noch nicht. Die Staatsanwälte blamieren sich mit inszenierten Razzien, der dubiosen Verhaftung des Audi-Chefs und Medienspielchen um Martin Winterkorn. Von Wolfram Weimer

416c450fb30e2b30c623bdbb3ed5d818.jpg
30.07.2018 15:46

Leak im Fall Winterkorn Staatsanwaltschaft reagiert verärgert

Der Fall Winterkorn wirft viele Fragen auf. Zuletzt gab es Berichte über Steuermittlungen gegen den Ex-VW-Chef. Die Staatsanwaltschaft zeigt sich empört über das Durchstechen von Informationen und äußert sich zu einem möglichen weiteren Verfahren.