Migranten

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Migranten

imago0104550890h.jpg
18.09.2020 16:07

Lage an Bord eskaliert Migranten springen von Rettungsschiff

Seit Tagen lässt kein Hafen das Rettungsschiff "Open Arms" mit 278 Flüchtlingen an Bord anlegen. Dutzende von ihnen sehen deshalb keinen anderen Ausweg, als an Land zu schwimmen. Unterdessen appelliert die Crew an die italienischen Behörden.

55f466cf26e07390ae20899aa5ee5850.jpg
18.09.2020 15:01

Groß-Demo in Berlin geplant 6000 Migranten in neuem Lesbos-Lager

Der Brand des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos macht Tausende Migranten obdachlos. Noch immer zögern viele, die neue, eilig errichtete Ersatzeinrichtung zu betreten. In Deutschland erleiden derweil jene Bundesländer eine Schlappe, die mehr Flüchtlinge aufnehmen wollen.

imago0104380111h.jpg
15.09.2020 16:05

"Hilfe kann nicht warten" AfD-Kreisräte segnen Flüchtlingsaufnahme ab

Deutschland will 1500 Migranten von den griechischen Inseln aufnehmen. Die Bereitschaft dazu gibt es sogar bei AfD-Politikern im Kreis Erlangen-Höchstadt - eine Einstellung, die eigentlich der Parteilinie widerspricht. Der zuständige AfD-Kreisverband versucht es daher schönzureden.

20200911_174927_resized.jpg
13.09.2020 10:43

Neues Flüchtlingscamp auf Lesbos "Die sperren uns da ein"

Nach dem Großbrand im Flüchtlingslager Moria sollen Tausende Migranten in ein neues Zeltlager ziehen. Doch die Lage auf der griechischen Insel Lesbos ist weiterhin angespannt. Es fehlt an Wasser und Medikamenten. Zudem lehnen viele einen Umzug in das neue Camp ab. Von Nadja Kriewald, Lesbos

1ed197c338f1723761eb319fc07f5413.jpg
12.09.2020 14:56

Proteste auf Lesbos Polizei setzt Tränengas gegen Flüchtlinge ein

Auf Lesbos sind nach dem Brand in dem Flüchtlingslager Moria Tausende Migranten obdachlos. Neue Zelte sollen die Situation verbessern, ein Transfer auf das Festland oder gar in andere EU-Länder soll es jedoch nur für die wenigsten geben. Verzweifelte Menschen protestieren, die Polizei greift hart ein.