Mondlandung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mondlandung

Thema: Mondlandung
214161064.jpg
06.09.2022 07:26

Auf der "Suche nach Leben" Astronaut Gerst trainiert für Mondmission

Für den früheren ISS-Kommandanten Alexander Gerst geht es vielleicht bald wieder ins All: Der ESA-Astronaut beginnt gemeinsam mit seiner US-Kollegin Stephanie Wilson ein Trainingsprogramm für eine mögliche Mondmission. Dabei werden die beiden auch auf die Suche nach außerirdischem Leben vorbereitet.

70240b14a968780b91a66b0e5cf4f74d.jpg
04.09.2022 07:44

Reparatur von Treibstoffleck NASA-Mission verzögert sich um Wochen

Zum zweiten Mal muss die NASA den Start ihrer Mondmission abbrechen. Der Grund: ein Wasserstoffleck in der Schwerlastrakete. Dessen Reparatur gestaltet sich derart kompliziert und zeitaufwändig, dass es einen neuen Startversuch frühestens Ende September geben wird.

0889b9197d272f637f33596ad031f29f.jpg
01.09.2022 20:54

ESA veröffentlicht Entwurf Sieht so eine zukünftige Mond-Station aus?

Die NASA will am Wochenende eine unbemannte Mission zum Mond schicken. Auch bei der Europäischen Raumfahragentur ESA erlebt der Traum von einer Landung und gar Ansiedlung auf dem Erdtrabanten ein Comeback. Wie eine Station auf dem Mond aussehen könnte, zeigt nun eine Illustration.

urn_binary_dpa_com_20090101_220511-99-245666-FILED.jpeg
12.05.2022 19:00

Ackerbau im Weltall Pflanzen wachsen erstmals auf "Monderde"

Die Besiedlung des Weltalls ist der Traum vieler Menschen. Doch es gibt zahlreiche Hürden, etwa den Nachschub von Nahrung. Eine mögliche Lösung: Ackerbau auf dem Mond. Forscher zeigen nun, dass Pflanzen durchaus in Mondboden gedeihen - allerdings mit Einschränkungen.

Apollo 11-Astronaut Edwin "Buzz" Aldrin steht neben der US-Flagge auf dem Mond. Foto: Nasa/EPA/pa/Archivbild
10.11.2021 07:45

Trump-Idee "nicht machbar" NASA verschiebt Rückkehr zum Mond

Zuletzt landeten US-Astronauten 1972 auf dem Mond. Im Jahr 2024 sollte es wieder so weit sein, so war zumindest das Ziel der Trump-Regierung. Die US-Raumfahrtbehörde NASA verkündet nun, das Projekt verschieben zu müssen. Gründe sind die fehlende technische Machbarkeit und ein Rechtsstreit mit Jeff Bezos.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen