Muslime

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Muslime

imago70346814h.jpg
22.01.2020 13:42

Drei Jahre nach "Muslim-Bann" USA erschweren Einreise aus sieben Ländern

Als eine seiner ersten Amtshandlungen erlässt US-Präsident Trump Anfang 2017 ein Einreiseverbot für sieben muslimisch geprägte Länder. Damit kommt er nur in Teilen durch, aber die Strategie hält er noch immer für richtig: Vor dem anstehenden Wahlkampf trifft es sieben neue Ländern, auch ein europäisches.

128421837.jpg
18.01.2020 09:31

"Voll bayerisch" CSU nominiert Muslim für Bürgermeisteramt

Während der CSU-Ortsverband in Wallerstein einen Muslim als Bürgermeisterkandidaten ablehnt, läuft es in der Gemeinde Neufahrn anders. Dort ernennen die Christsozialen den Aleviten Ozan Iyibas mit überwältigender Mehrheit zu ihrem Spitzenkandidaten.

112116154.jpg
05.01.2020 12:36

CSU lehnt Bewerber ab Muslimischer Kandidat scheitert an Basis

Sener Sahin lebt schon immer im schwäbischen Wallenstein, ist in Deutschland geboren und besitzt einen Maschinenhandel. Für die anstehende Kommunalwahl wollte sich der 44-Jährige eigentlich für die CSU bei der Bürgermeisterwahl aufstellen lassen - doch der Verband hat ein Problem mit seiner Religion.

imago30077428h.jpg
18.12.2019 20:51

"Recht auf freie Meinung" Wenger verteidigt Özils Kritik an China

Deutlich kritisiert Fußballprofi Mesut Özil die Unterdrückung der Uiguren in China. Während das Land empört reagiert, verteidigt sein Ex-Coach Arsène Wenger den Arsenal-Profi. Ein früherer England-Legionär übt derweil Kritik an der Özil-Kritik - mit einer kuriosen Begründung.

864eead7f2b181f61cb2857170d08851.jpg
14.12.2019 12:03

Fürchtet Arsenal Pekings Zorn? Özil kritisiert Chinas Lager für Muslime

China geht gegen den Volksstamm der Uiguren vor, und Fußball-Star Özil spricht das offen an. Der Arsenal-Profi prangert das Schweigen muslimischer Staaten an. Sein Klub geht auf Distanz - mit einer Botschaft in einem chinesischen Kurznachrichtendienst. Wohl auch aus wirtschaftlichen Gründen.

RTS2UG6W.jpg
11.12.2019 19:17

Völkermord-Klage gegen Myanmar Regierungschefin nimmt Militärs in Schutz

Wegen Gewalttaten gegen die muslimische Rohingya-Minderheit beschuldigt Gambia die Regierung Myanmars des Völkermords. Regierungschefin Suu Kyi weist die Vorwürfe vor dem Internationalen Gerichtshof zurück. Damit stellt sich die Friedensnobelpreisträgerin hinter die mächtigen Generäle ihres Landes.

126789570.jpg
11.12.2019 18:33

Jüdische Seelsorger Bundeswehr erhält Militärrabbiner

Bislang verfügen die rund 300 Bundeswehrsoldaten jüdischen Glaubens über keine eigenen Seelsorger. Nach dem Willen der Bundesregierung wird sich das bald ändern. In der Zukunft sollen auch muslimische Soldaten eine geistliche Betreuung erhalten.