Nobelpreis

Mit der Stiftung der Nobelpreise wollte der schwedische Forscher und Großindustrielle Alfred Nobel (1833-1896) einen Konflikt lösen, der sein Leben bestimmte: Der Dynamit-Erfinder konnte nicht verwinden, dass seine Entdeckung für den Krieg genutzt wurde. Als "Wiedergutmachung" vermachte er sein Vermögen einer Stiftung, aus deren Zinsen Preise für jene finanziert werden sollten, die "im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben".

Themenseite: Nobelpreis

picture alliance / dpa

137373072.jpg
22.11.2020 12:07

Krieg um Tigray in Äthiopien "Wir erhalten dramatische Berichte"

Im Vielvölkerstaat Äthiopien tobt ein Krieg um die Region Tigray. Doch die Zentralregierung blockiert den Zugang für Journalisten und Hilfsorganisationen. Jens Hesemann organisiert Hilfe für in den Sudan Geflüchtete. Mit ntv.de teilt der UNHCR-Koordinator seine Eindrücke. Von Nicole Macheroux-Denault

2020-10-09T205952Z_616424543_RC28FJ9P11SB_RTRMADP_3_NOBEL-PRIZE-PEACE.JPG
10.10.2020 13:54

Glückwünsche für das WFP Merkel lässt Hungerproblem keine Ruhe

820 Millionen Menschen leiden weltweit Hunger. Die Weltgemeinschaft ist weit davon entfernt, das Problem bis 2030 zu lösen. Deshalb nutzt Bundeskanzlerin Merkel ihre wöchentliche Videobotschaft nicht nur für Nobelpreis-Glückwünsche an das WFP, sondern wirbt auch eindringlich für mehr Solidarität.

Greta Thunberg, Klimaaktivistin, schaut in die Ferne. Foto: Michael Kappeler/dpa
20.02.2020 10:25

Mithilfe von Preisgeld Thunberg gründet eigene Stiftung

Klimaaktivistin Greta Thunberg ist seit dem letzten Jahr Trägerin des Alternativen Nobelpreises. Mit dem Preisgeld hat sie nun ihre eigene Stiftung gegründet. Diese soll sich auch für den Klimaschutz einsetzen, aber nicht ausschließlich.

1343453f974d6b7fa37c54e54bb64812.jpg
10.12.2019 13:54

"Rassistische Person" Erdogan attackiert Nobelpreisträger Handke

In Stockholm wird Peter Handke mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Doch seine Wahl löst eine heftige Debatte aus. In die schaltet sich auch der türkische Präsident ein. Grund für den Disput: die Haltung des Österreichers zum Jugoslawien-Konflikt.