Nobelpreis

Mit der Stiftung der Nobelpreise wollte der schwedische Forscher und Großindustrielle Alfred Nobel (1833-1896) einen Konflikt lösen, der sein Leben bestimmte: Der Dynamit-Erfinder konnte nicht verwinden, dass seine Entdeckung für den Krieg genutzt wurde. Als "Wiedergutmachung" vermachte er sein Vermögen einer Stiftung, aus deren Zinsen Preise für jene finanziert werden sollten, die "im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben".

Themenseite: Nobelpreis

picture alliance / dpa

20180815_152403.jpg
15.09.2018 08:42

Lust auf Lappland (3) Knutschen mit Huskys

Irgendwo im Nirgendwo Hundegebell: Huskys. Ihre Umarmungen gehören zu meinen schönsten Lappland-Erlebnissen. Was jedoch die Erinnerungen an den "wilden" Thorbjörn und den Nobelpreis-Käse von Pär und Johanna keineswegs schmälert. Von Heidi Driesner