Saddam Hussein

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Saddam Hussein

1e3e14dd562a45f29b4b284caf7152fb.jpg
21.11.2021 13:54

"Saddam Hussein der Ärzteschaft" Kubicki teilt bei Parteitagsrede aus

Beim FDP-Landesparteitag in Schleswig-Holstein teilt Bundestags-Vize-Präsident Kubicki aus: Das Handeln von Bayerns Ministerpräsident Söder nennt er "charakterlos und menschlich erbärmlich". Für seine Kritik an der FDP bekommt auch der Ärztevertreter Montgomery Kubickis Zorn zu spüren.

2021-10-18T132023Z_487100188_RC2DCQ96P4WK_RTRMADP_3_USA-POWELL.JPG
18.10.2021 19:15

US-Außenminister Powell ist tot Der zweifelnde Krieger

Wenige US-Außenminister waren so bekannt wie der nun verstorbene Colin Powell. Wegen seiner Herkunft, seines Aufstiegs und seiner Rolle im Angriffskrieg auf den Irak 2003, die er später bereute. Der General hatte eine Schlacht gegen sich selbst verloren. Von Roland Peters

9226170.jpg
11.04.2021 09:02

Verteidiger Saddam Husseins Ex-US-Justizminister Ramsey Clark ist tot

Er trat dafür ein, jedem Menschen eine angemessene Verteidigung vor Gericht zu ermöglichen. Auch vor Kriegsverbrechern schreckte er nicht zurück und zählte deswegen sogar Saddam Hussein zu seinen Mandanten. Nun ist der frühere US-Justizminister und Rechtsanwalt Ramsey Clark gestorben.

imago83071254h.jpg
03.11.2019 21:13

Al-Sadr orchestriert den Protest Iraker folgen dem Königsmacher von Bagdad

Er ist ein populistischer Prediger und ein Soldatenführer. Er paktiert mit den Mullahs im Iran und hat beschlossen, den amtierenden Präsidenten zu stürzen. Moktada al-Sadr ist die schillerndste Figur hinter den blutigen Protesten von Bagdad. Mit seinen Tweets und seinen Ansprachen bewegt er die Massen.

638fb3f809624d713cff5dd8fddcf891.jpg
06.07.2016 16:59

Irak-Bericht macht es amtlich Blair hat die Briten betrogen

Eine Regierungskommission stellt fest, dass die Irak-Invasion 2003 nicht gerechtfertigt war. Ihr Bericht wirft Ex-Premier Blair vor, den USA blind gefolgt zu sein. Eine Anklage vor dem Internationalen Strafgerichtshof ist unwahrscheinlich. Von Hubertus Volmer

971cc99853f26eadcec801a4db6dca62.jpg
06.07.2016 10:36

"Er tötete Terroristen" Donald Trump lobt Saddam Hussein

Vor knapp zehn Jahren wird Saddam Hussein wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Tode verurteilt. Er setzte Massenvernichtungswaffen ein und ließ Hunderttausende ermorden. Donald Trump macht dem Diktator dennoch ein Kompliment.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen