Sanktionen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Sanktionen

134900014.jpg
26.08.2020 03:27

Keine Sanktionen gegen Iran USA scheitern mit Snapback-Vorstoß

Die USA wollen Sanktionen gegen den Iran aus der Zeit vor dem 2015 mit Teheran geschlossenen Atomabkommen neu in Kraft setzen lassen. Dafür muss Washington aber noch Überzeugungsarbeit leisten: Im UN-Sicherheitsrat votieren 13 von 15 Ländern zunächst dagegen.

imago0097328006h.jpg
21.08.2020 21:22

Streit um Atomabkommen mit Iran UN-Sicherheitsrat stellt sich gegen USA

Der Konflikt um das Atomabkommen mit dem Iran droht zu einer Krise des UN-Sicherheitsrates zu werden. Denn Deutschland, Frankreich und Großbritannien erachten die Forderung der USA, die Sanktionen wieder einzusetzen, als nichtig. Auch China und Russland lehnen den Vorstoß der Trump-Regierung ab.

3f2fc3dba61619f12170aaa44a610c5c.jpg
21.08.2020 01:54

UN droht Krise Pompeo reicht Snapback-Antrag ein

Es ist heftig umstritten, ob die USA vor dem UN-Sicherheitsrat den Snapback-Mechanismus auslösen können, um die Iran-Sanktionen wieder in Kraft zu setzen. Die Trump-Regierung versucht es dennoch. Und die Reaktionen aus Europa lassen nicht lange auf sich warten.

Trump will seine harte Haltung gegenüber dem Iran wohl auch im Wahlkampf nutzen.
20.08.2020 00:17

Iran-Streit im UN-Sicherheitsrat Trump: USA werden Snapback auslösen

Die USA wollen, dass im Atomstreit mit dem Iran sämtliche Sanktionen wieder in Kraft treten. Präsident Trump versucht jetzt, den sogenannten Snapback-Mechanismus auszulösen. Fraglich ist, ob er das überhaupt kann - die USA sind schließlich schon lange aus dem Atomabkommen ausgestiegen.

imago0091215663h.jpg
19.08.2020 10:07

US-Sanktionen zeigen Wirkung Chinas Industrie verliert Weltmarktanteile

Vor allem in der Elektronik-Industrie gilt China als "Werkbank" der Welt. Im Zuge des Handelsstreits zwischen den USA und China reduzieren internationale Konzerne jedoch ihre Abhängigkeit und verlagern ihre Lieferketten teilweise. Die Corona-Epidemie könnte diese Entwicklung weiter beschleunigen.

Mit Beton ummantelte Stahlrohre warten im Fährhafen Sassnitz auf ihre Verlegung.
16.08.2020 08:40

Sanktionen wegen Nord Stream 2 USA erpressen Deutschland mit Iran-Methode

Die Beziehungen der Bundesregierung zum Verbündeten in Washington sind aus vielen Gründen schlecht. Doch den Streit um das Pipeline-Projekt Nord Stream 2 führen die USA mit besonders perfiden Mitteln. Das liegt auch daran, dass das Land sein eigenes Erdgas verkaufen will. Von Sebastian Huld

Alexander Lukaschenko sieht selbst in friedlichen Protesten eine Gefahr.
15.08.2020 13:08

Hilfesuche bei Putin? Lukaschenko warnt vor Revolution in Belarus

Weil die Proteste in Belarus nach der umstrittenen Wahl von Staatsoberhaupt Lukaschenko nicht nachlassen, sieht dieser Anzeichen für einen Umsturzversuch. Nun sucht er in Putin einen starken Verbündeten. Zeitgleich werden Rufe nach persönlichen Sanktionen gegen "Europas letzten Diktator" laut.

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.