Saskia Esken

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Saskia Esken

dfe0070b7b68bd18623158d863d84229.jpg
04.08.2022 05:20

Debatte um Laufzeitverlängerung Söder und Merz besuchen Atomkraftwerk

Könnten längere Atomlaufzeiten eine mögliche Energiekrise im Winter abfedern? In der Union beantwortet man die Frage mit einem deutlichen "Ja", in der FDP ist man ebenfalls nicht abgeneigt. Die Chefs von CDU und CSU dürften sich von einem Besuch des Meilers Isar 2 neuen Schwung in der Diskussion erhoffen.

290971520.jpg
02.08.2022 10:58

SPD-Chefin im "ntv Frühstart" Esken kündigt zeitnahe Entlastungen an

Angesichts der absehbar steigenden Energiekosten werde die Ampel bei den Entlastungen noch einmal nachlegen, sagt SPD-Chefin Esken im "Frühstart". Was aber geschehen und wie es finanziert werden soll, ist in der Koalition umstritten. Im Kernkraft-Streit legt sich Esken nicht fest.

296972000.jpg
20.07.2022 12:34

Ansagen an SPD und Grüne Lindner: Zeiten des Bazooka-Prinzips sind vorbei

Gleich bei mehreren Themen macht FDP-Chef Lindner seinen Koalitionspartnern Ansagen: Wer weitere Entlastungen fordere, müsse sagen, woher das Geld kommen solle. Ein Bürgergeld ohne Sanktionen werde es keinesfalls geben. Und Laufzeitverlängerungen wären für SPD und Grüne doch gar kein so großer Schritt, sagt Lindner ntv.de.

290971502.jpg
17.07.2022 17:00

"Langfristige Entlastungen" Esken will Schuldenbremse auch 2023 aussetzen

Wegen der Corona-Pandemie und dem Angriff auf die Ukraine wurde die Schuldenbremse zweimal ausgesetzt. Ab kommendem Jahr soll sie wieder gelten - eigentlich. SPD-Chefin Esken spricht sich dafür aus, sie weiter nicht anzuwenden. Die gegenwärtigen Krisen erforderten weitere Entlastungen.

219884359.jpg
14.07.2022 17:46

Möglicher Parteiausschluss Schiedskommission lässt Schröder zappeln

Sein Altkanzler-Büro hat Gerhard Schröder bereits verloren. Viele Genossen wollen ihn loswerden - eine Schiedskommission in Hannover berät nun über einen Ausschluss aus der SPD oder andere Strafen für die Nähe zu Putin. Eine Entscheidung werde aber erst in den nächsten Wochen erwartet.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen