Saskia Esken

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Saskia Esken

80ab26608370a166307dce1c2578537a.jpg
16.05.2021 05:10

Antisemitische Angriffe Seehofer bietet Ländern Unterstützung an

Der Nahost-Konflikt treibt auch in Deutschland Tausende auf die Straße. Die Stimmung ist aufgeheizt und nicht überall bleibt es beim friedlichen Protest. NRW-Innenminister Reul ist überzeugt, dass es vielen Demonstranten nicht um Kritik an Israel geht: "Die verbindende Klammer ist blanker Antisemitismus."

IMG_20210318_0950196.jpg
20.03.2021 10:18

Aus der Schmoll-Ecke Esken und ihr kindlicher Eso-Plumperquatsch

Die halbe SPD-Vorsitzende präsentiert auf ihrem Twitter-Kanal einen "irischen Segensspruch". Er passt zu der moralisch tadellosen Anstandswauwau*in mit Hang zum Spießertum. Unser Kolumnist wollte wissen, woher die Zeilen stammen könnten - und wurde fündig. Eine Kolumne von Thomas Schmoll

73fd63eea2a8142e51e25cec2b6cff0a.jpg
10.03.2021 14:29

Streit um Identitätspolitik Thierse sieht SPD-Mehrheit hinter sich

Im Streit mit der SPD-Spitze um Identitätspolitik verweist Ex-Bundestagspräsident Thierse auf zahlreiche Zuschriften, die ihn erreicht hätten. "Die Mehrheit der Partei will, dass ich bleibe", sagt er. Die SPD dürfe nicht noch mehr Menschen "ausschließen und verlieren".

215154120.jpg
09.03.2021 00:56

Umgang mit Wolfgang Thierse Brandt-Sohn wirft SPD-Spitze Versagen vor

Mit einem Beitrag über Identitätspolitik löst SPD-Politiker Thierse eine hitzige Debatte aus. Nun erhält der ehemalige Bundestagspräsident Rückendeckung von Historiker Peter Brandt. In einem Gastbeitrag geht der Sohn des früheren Bundeskanzlers Willy Brandt mit der SPD-Spitze hart ins Gericht.

222947782.jpg
02.03.2021 22:18

Noch erwünscht? Thierse bietet Esken Austritt aus der SPD an

SPD-Chefin Saskia Esken und ihr Vize Kevin Kühnert zeigen sich zuletzt "beschämt" über "rückwärtsgewandte" Parteimitglieder. Ex-Bundestagspräsident Thierse fühlt sich angesprochen. Laut einem Bericht fragt er nun in einem Brief an Esken, ob er in der Partei noch erwünscht sei.

229308831.jpg
02.03.2021 11:01

SPD-Spitze startet Wahlkampf Walter-Borjans nimmt Merkel unter Beschuss

Die SPD stürzt sich sieben Monate vor der Bundestagswahl in den Wahlkampf. SPD-Chef Walter-Borjans und -Chefin Esken kritisieren die Leistung der Kanzlerin und ihrer Partei in der Pandemie. Die Spitzenpolitiker der SPD wollen im Herbst eine Regierung anführen - nur nicht mehr mit der CDU.

231531684.jpg
28.02.2021 18:10

Entwurf für Bundestagswahl SPD will Reiche stärker in die Pflicht nehmen

Die SPD-Spitze plant, mit der Forderung nach mehr Sozialausgaben in den Bundestagswahlkampf zu ziehen: Einführung eines Bürgergelds, mehr Kindergeld und ein höherer Mindestlohn. Außerdem will sie Deutschland schneller klimaneutral machen. Finanziert werden soll das mit höheren Steuern für Reiche.

230902149.jpg
04.02.2021 10:17

"Richtig scheiße gelaufen" Scholz rastet wegen EU-Impfstoff-Bestellung aus

Die Impfstoffbeschaffung der EU erhitzt seit Wochen die Gemüter. Vizekanzler Olaf Scholz ist nun offenbar der Kragen geplatzt: Einem Bericht zufolge soll er dabei Ursula von der Leyen scharf angegangen sein. SPD-Chefin Saskia Esken bestätigt den Vorfall, bei dem einiges an "Ärger zusammengekommen" sei.

229188723.jpg
18.01.2021 14:44

Homeoffice-Pflicht "light" Leere Büros, voll besetzte Behörden?

In der Debatte um eine Homeoffice-Pflicht hat der Gesetzgeber ein Glaubwürdigkeitsproblem. Denn ein Blick in die öffentlichen Verwaltungen zeigt: Was der Staat den Unternehmen vorschreiben will, kann er in den eigenen Behörden oft nicht umsetzen. Von Judith Görs

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.