Schädlinge

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Schädlinge

132013465.jpg
30.05.2020 16:13

Brände und Dürren Wälder reagieren auf Klimaextreme

Der Wald ist weltweit bedroht. Wettereinflüsse, Abholzungen und Schädlinge lassen besonders alte Wälder schwinden. Das teilen Forscher nach einer globalen Bestandsaufnahme mit und warnen vor den Folgen des anhaltenden Trends.

imago0085994059h.jpg
22.05.2020 15:31

Auf anderen Wegen als gedacht So kam die Maus zu uns ins Haus

Sie gehören zu den erfolgreichsten Arten auf der Erde: Von Asien kommend breiteten sich Hausmäuse fast überall aus. Aber wie und auf welchem Weg? Auf jeden Fall anders als bisher angenommen, findet ein internationales Forscherteam heraus.

Sie sind winzig klein, richten im Wald aber enormen Schaden an: Borkenkäfer.
10.03.2019 08:08

Enorme Schäden Wäldern droht neue Borkenkäfer-Plage

Durch den außergewöhnlich trockenen und heißen Sommer 2018 vermehren sich Borkenkäfer massenhaft. Förster haben Mühe, der Invasion Herr zu werden. Waldexperten sprechen von katastrophalen Zuständen und schlagen Alarm. Denn die Schädlings-Gefahr ist noch nicht gebannt.

Sucht beim Menschen nach Nahrung, lebt aber nicht direkt mit ihm in der Wohnung: die Hausmaus.
21.01.2015 08:28

Mäuse, Käfer, Bettwanzen Das Versteckspiel in deutschen Wohnungen

Ein Trappeln im Fußboden? Schwarze Punkte am Tapetenrand? Larven im Bettkasten? Das sind Fälle für Kammerjäger Heising. n-tv.de erzählt er, welche Schädlinge sich bei uns so richtig wohlfühlen, wie man sie loswird und was München, Berlin und Rom gemeinsam haben.

Ihr Gift könnte in Zukunft weltweit Ernteerträge schützen: Die australische Vogelspinne "Selenotypus plumipes".
14.09.2013 14:59

Biologische Schädlingsbekämpfung Forscher extrahieren Gift der Vogelspinne

Weltweit reduzieren Schädlinge bis zu 14 Prozent der jährlichen Ernteerträge. Weitere 9 bis 20 Prozent gehen bei der Lagerung verloren. Der Grund: Es fehlt an effektiven Insektiziden. Australische Forscher sind jetzt auf eine Quelle von Toxinen gestoßen, die bereits seit 250 Millionen Jahren existiert.

  • 1
  • 2