Schiffsunglücke

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Schiffsunglücke

43303134.jpg
16.09.2019 20:57

Schiffsunglück vor Lampedusa Italienische Beamte müssen vor Gericht

Im Oktober 2013 sinkt ein aus Libyen kommendes Flüchtlingsschiff vor Italiens Küste. 260 Menschen sterben bei dem Unglück. Nun müssen sich zwei italienische Beamte wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Sie sollen Notsignale ignoriert und zu spät gehandelt haben.

124073121.jpg
08.09.2019 19:33

Vier Seeleute vermisst Frachter kentert vor US-Küste

Der Frachter "Golden Ray" gerät vor der Küste Georgias in Schieflage und kippt um. Bilder zeigen, dass es auf dem Schiff brennt. Von der Crew werden vier Seeleute vermisst. Die Küstenwache hat mit der Suche begonnen. Die Ursache der Havarie ist noch unklar.

b5271f581bda16f87dda212fddafe38f.jpg
03.09.2019 08:00

Flammeninferno vor Kalifornien 25 Menschen sterben bei Bootsfeuer

39 Menschen befinden sich an Bord eines Touristenbootes, als dieses nur wenige Meter von der Küste der Insel Santa Cruz entfernt in Flammen aufgeht. Nun wird die Opferzahl nach oben korrigiert: Bislang gibt es 25 Tote, 5 Menschen können sich retten, 9 werden noch vermisst.

05_Flucht-aus-Leningrad.jpg
23.07.2019 18:55

Hollywood made in Russia "Flucht aus Leningrad" beeindruckt

Die Grauen des Zweiten Weltkriegs bieten für die Filmindustrie nahezu unendlich viel Stoff: Dramen, Liebesfilme, Actionreißer, Helden-Epen. "Flucht aus Leningrad" bietet all das in einem - großes Kino aus Russland. Von Thomas Badtke

57615543.jpg
04.07.2019 20:40

Nur drei Überlebende Boot mit 86 Flüchtlingen sinkt vor Tunesien

Mitten in der Diskussion um Seenotrettung auf dem Mittelmeer kommt von dort eine erneute Schreckensnachricht: Mehr als 80 Migranten kommen dort vermutlich bei einem Schiffsunglück ums Leben. Derweil rettet eine Hilfsorganisation 54 andere Schiffbrüchige vor dem Ertrinken.

121327812.jpg
14.06.2019 05:23

Mutmaßliche Öltanker-Angriffe Iran weist US-Vorwürfe zurück

Ein Zwischenfall im Golf von Oman sorgt für weitere politische Verstimmung zwischen den USA und dem Iran. Washington beschuldigt Teheran, Öltanker mit angegriffen zu haben. Der Iran will davon nichts wissen. Beweise bleiben die USA bisher schuldig.