SKY

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema SKY

RTSIJL1.jpg
11.09.2019 06:00

Wieder was gelernt Der Streaming-Krieg um Zuschauer erklärt

Der Streaming-Markt ist aktuell vergleichsweise übersichtlich. Es gibt zwei große Anbieter: Netflix und Amazon Prime Video. Diese Zeiten sind bald vorbei. Apple und Disney investieren Milliarden, um ein Stück vom Kuchen abzubekommen. Anbieter wie TV Now halten die deutsche Fahne hoch.

5cb6aa421fde2980fbd251f0d20b6553.jpg
23.07.2019 12:27

Alles Pech - oder doch Schwäche? Das Rätsel um das Radsport-Imperium

In den letzten Jahren fuhr das Team "Sky" bei der Tour de France die Konkurrenz in Grund und Boden. Seit der Übernahme durch den Chemiebetrieb Ineos wirkt der Rennstall plötzlich angreifbar. Eine Diskussion über das Ende des Imperiums wird vom Chef abgebügelt. Er wähnt sein Team gar in einer Top-Position.

Da darf auch mal Heidi Klum ran: Neue Wege beim FC Bayern TV.
14.06.2019 18:33

Medienmacht der Klubs Wenn der FC Bayern seinen Trainer interviewt

Sie haben eigene Fernsehsender, Social-Media-Auftritte in unzähligen Sprachen und vor allem Spieler und Trainer, die sie interviewen können. Immer öfter machen Fußballklubs ihre eigene Berichterstattung. So umgehen die Klubs kritische Fragen und basteln sich ein neues Geschäftsmodell.

imago40583021h.jpg
30.05.2019 19:34

Kein Sonderpassus wegen Klopp CL-Fans schauen in die Free-TV-Röhre

Was Sky und DAZN erfreut, ist für Fußballfans ohne Abonnement ein Ärgernis. Das Finale der Champions League kostet TV-Eintritt. "Überrascht" zeigt sich das ZDF, das sich vergeblich um eine Lizenz fürs Endspiel bemüht. Die Pay-TV-Sender geben viel Geld für die Rechte aus - doch es lohnt sich.

120364119.jpg
22.05.2019 11:42

Für "Game of Thrones"-Rede Emilia Clarke probte mit Hitler und Co.

Zur Vorbereitung auf die Dreharbeiten zur letzten Folge von "Game of Thrones" greift Emilia Clarke zu einem außergewöhnlichen Mittel. Stundenlang sieht sie sich Reden von Adolf Hitler und anderen Diktatoren an, um Daenerys Schlussakkord so authentisch wie möglich zu gestalten.