Start-ups

Neues aus Deutschlands Startup-Szene - alle Artikel zum Thema in der Übersicht

Thema: Start-ups
224176332.jpg
02.03.2021 17:05

Satte Gewinne für Hellofresh Pandemie beschert Dax-Anwärter Rekordjahr

Verschiedene Lieferdienste profitieren massiv davon, dass Menschen nicht in Innenstädten shoppen oder ins Restaurant gehen können. So auch Hellofresh. Der Kochboxen-Anbieter verdoppelt im Jahr 2020 seinen Umsatz, kann satte Gewinne einstreichen. Dennoch sind viele Anleger vorsichtig.

228319179.jpg
01.03.2021 11:53

Wie viel kostet das Traumhaus? Startup legt Immobilienpreise offen

Auf einer digitalen Karte schätzt die Firma Scoperty Immobilienpreise von mehr als 35 Millionen Objekten in Deutschland. Das Startup will es Interessenten damit erleichtern, einen fairen Preis für eine Immobilie zu finden. Doch der Marktplatz sorgt nicht nur für Transparenz, sondern auch für Missverständnisse.

1-FinestBayArea Tunnel presentation Pekka.010.jpg
28.02.2021 06:49

Von Helsinki bis nach Tallinn Der Mann, der die Ostsee untertunneln will

2009 bringt Peter Vesterbacka das Videospiel “Angry Birds” auf den Markt. Gut zehn Jahre später widmet sich der Finne einer größeren Aufgabe: Er will zwischen Helsinki und Tallinn den längsten Eisenbahntunnel der Welt bauen: 100 Kilometer lang, um Skandinavien und das Baltikum zu verbinden. Von Kevin Schulte

2999.jpg
17.02.2021 09:02

Online-Behandlung - bald mit KI? Estefanía Lang, Dermatologin mit App

Persönlich empfängt Estefanía Lang in ihrer Dermatologie-Praxis keine Patienten, die Behandlung erfolgt online per App. Die Ziele der Hautärztin und ihrer Kollegen sind ehrgeizig. Sie wollen die führende Online-Dermatologiepraxis werden, wie Lang im ntv-Podcast "So techt Deutschland" erzählt. Von Frauke Holzmeier

219181557.jpg
15.02.2021 16:28

Essen zum Liefern boomt Startups machen Schluss mit Müllbergen

Wer zu Hause nicht auf das Essen aus seinem Lieblingsrestaurant verzichten will, lässt es sich liefern oder holt es sich. Deswegen fällt viel Verpackungsmüll an. Um Metall- und Kunststoffabfall zu vermeiden, bieten Startups eine einfache Lösung. Doch Restaurants haben gerade ganz andere Sorgen.

imago0091550120h.jpg
10.02.2021 17:46

Mit leerer Unternehmenshülle Rocket Internet strebt an New Yorker Börse

Erst Ende letzten Jahres verabschiedet sich der Investor Rocket Internet von der Frankfurter Börse. Die Begründung: Es gäbe abseits des Parketts attraktivere Finanzierungsmöglichkeiten. Nun will man mithilfe einer Mantelfirma Geld einsammeln, Start-ups sichten und eines davon an die New Yorker Börse hieven.

231142356.jpg
10.02.2021 09:00

Kommerziell unbemannt fliegen Christian L. Caballero, der Mann der Drohnen

Deutschlandweit werden etwa 20.000 Drohnen kommerziell genutzt. Flynex sorgt mit seiner Software dafür, dass sie zuverlässig ihren Weg finden. Geht es nach Flynex-Chef Caballero ist das erst der Anfang. Welche Ideen ihm vorschweben, erzählt er im ntv-Podcast "So techt Deutschland". Von Frauke Holzmeier

93270927.jpg
08.02.2021 19:21

Alternative zu Schmerzmitteln "CBD wird THC um Längen abhängen"

Spätestens durch die Zulassung von medizinischem Cannabis haben Investoren Marihuana-Unternehmen für sich entdeckt. Nach einer ersten Talfahrt sind Anleger inzwischen wieder bullisch, sagt Synbiotic-Gründer Müller ntv.de. Das größte Potenzial sieht er aber nicht im Geschäft mit berauschendem THC.

113381728.jpg
04.02.2021 17:50

45 Prozent Kursplus Auto1 rast aufs Börsenparkett

Beim ersten Börsengang in diesem Jahr glänzt der Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 - im frühen Geschäft liegt der Kurs deutlich über dem Ausgabepreis. Der Zeitpunkt ist laut Analysten gut gewählt: Schließlich hätten stationäre Autohäuser derzeit große Probleme.

Der Zero-One von Naon ist weit davon entfernt ein herkömmlicher E-Roller zu sein.
01.02.2021 10:49

Stadt-Scooter aus Berlin Naon Zero-One - toller Roller

So ein E-Roller für die Stadt kann schon eine gute Sache sein. Vor allem, wenn er nachhaltig gebaut wird und der Akku seinen Besitzer über 140 Kilometer bringt. Aber der Zero-One vom Berliner Startup Naon hat noch einige andere Merkmale, die ihn deutlich aus der Masse heben.

imago0101430281h.jpg
26.01.2021 14:13

Nach Skandal bei Wirecard Bafin nimmt N26 enger an die Leine

Bislang hat die Finanzaufsicht Bafin lediglich die Kontrolle über die Banktochter von N26 - nicht über das ganze Unternehmen. Da die Bonner Behörde das Fintech von nun an aber als Finanzholding einstuft, ändert sich das. Hintergrund für das schärfere Durchgreifen ist der Bilanzskandal bei Wirecard.

214838485.jpg
13.01.2021 16:50

Gründer trotzen Corona Das große Startup-Sterben fällt aus

Junge Firmen ohne nennenswerte Rücklagen haben es in der Corona-Krise besonders schwer. Doch die deutsche Startup-Szene hält sich laut einer Studie bislang besser als erwartet. Verändert hat sich durch die Pandemie, wie die Investoren ihre Gelder verteilten.