Steuerbetrug

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Steuerbetrug

imago38589555h.jpg
10.04.2019 15:50

Ex-Boxer bleibt in Haft Sturm muss wegen Dopings vor Gericht

Felix Sturm ist bereits wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung im Gefängnis, da gibt es erneut Ärger für den ehemaligen Box-Champion: Wegen einer positiven Dopingprobe könnte er zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt werden. Dabei spielt auch eine eventuelle Körperverletzung seines Gegners eine Rolle.

Die Schweiz stellt diejenigen vor Gericht, die fragwürdige Cum-Ex-Deals bei der Sarasin-Bank enthüllt haben.
26.03.2019 19:46

Hexenjagd in der Schweiz? Der "Spion" und die Cum-Ex-Mafia

Eckart Seith, Anwalt von Drogerie-Milliardär Erwin Müller, brachte deutsche Fahnder auf die Spur von Cum-Ex-Deals bei der Sarasin-Bank. Nun stellt ihn die Schweiz wegen Spionage vor Gericht. Rächen sich die Drahtzieher des größten Steuerbetrugs aller Zeiten an dem Whistleblower? Von Hannes Vogel

117899687.jpg
18.03.2019 13:41

Ende des 500-Euro-Scheins Bundesbank zweifelt an Abschaffung

In einigen Wochen wird in deutschen Banken der letzte 500-Euro-Schein ausgegeben. Doch ausgerechnet die Bundesbank ist unsicher darüber, ob das eine sinnvolle Maßnahme darstellt. Steuerhinterziehung und kriminelle Aktivitäten müssten anders eingedämmt werden.

Wenn es um Geldwäsche geht, halten so gut wie alle EU-Länder ihre Hand über Saudi-Arabien.
01.03.2019 16:26

Berlin blockiert Geldwäscheliste EU kuscht vor Trump und Saudi-Arabien

Terrorfinanzierung, Steuerflucht, Geldwäsche: eigentlich gute Gründe, um Saudi-Arabien und US-Territorien wie die Jungferninseln auf die schwarze Liste der EU zu setzen. Doch die betroffenen Länder "fahren schwere Geschütze auf": Der saudische König droht unverhohlen. Von Hannes Vogel

AP_17017494881489.jpg
26.02.2019 16:34

Verdacht auf Steuerbetrug Shakira muss vor Gericht erscheinen

Popsängerin Shakira hat Ärger mit der spanischen Justiz. Der Kolumbianerin wird vorgeworfen, mehr als 14 Millionen Euro an Steuern hinterzogen zu haben. Deshalb soll die 42-Jährige demnächst vor Gericht befragt werden. Es ist nicht das erste Mal, dass Shakira Probleme mit dem Fiskus hat.