T-Online

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema T-Online

15120847.jpg
19.06.2013 12:29

Alles bleibt anders bei Tempo-Drosselung Telekom will immer weniger bremsen

Nichts weniger als die Freiheit des Internets sehen Kritiker in Gefahr. Nach scharfer Kritik weicht die Telekom ihre Drossel-Pläne seit einiger Zeit schrittweise auf. Nun kündigt der kommende Konzernchef Höttges an, dass sich für die Mehrheit nichts ändern werde. Mehr noch: Der Durchschnittssurfer könnte sogar das Flatrate-Volumen entscheidend mitbestimmen.

Drosselkom.jpg
12.06.2013 12:11

Druck zeigt Wirkung Telekom lockert Drosselung

Die Telekom erkennt offenbar, dass die angekündigte Bandbreitendrosselung für Vielnutzer ab 2016 ein PR-Debakel ist, will den Plan aber nicht grundsätzlich aufgeben. Das Unternehmen kündigt stattdessen an, das DSL-Tempo weniger extrem abzubremsen. Von Klaus Wedekind

06.06.2013 20:07

AT&T macht Yahoo Konkurrenz Bieterwettstreit um Hulu

Hulu startet 2007. Der Videodienst soll den großen Kabelnetzwerken helfen, ihre Programme auch online anzubieten. Mittlerweile haben die Konzerne ihre eigenen Plattformen aufgebaut und wollen Hulu loswerden. Interessenten scheint es genug zu geben, auch potente.

Telekom.jpg
31.05.2013 13:14

"Möglicherweise Folgen für den Wettbewerb" Kartellamt prüft "Drosselkom"

Auch wenn die Telekom immer wieder beteuert, ihre Pläne zur Tempo-Drosselung für Internet-Vielnutzer bedeuteten kein Ende der Netzneutralität, wollen ihr viele Nutzer, Netzaktivisten und Politiker nicht wirklich glauben. Auch das Bundeskartellamt ist misstrauisch und schaut sich die Pläne der "Drosselkom" jetzt genau an.

Trotz eines Sturms der Entrüstung hält Telekom-Chef Obermann an seinen Plänen für eine Daten-Obergrenze fest. Foto: Oliver Berg
06.05.2013 13:30

Tempo-Drosselung im Kleingedruckten Telekom abgemahnt

Mit so viel Gegenwind hat man bei der Deutschen Telekom wohl kaum gerechnet: Seit bekannt wurde, dass der Konzern ab 2016 die Surfgeschwindigkeit bremsen will, ist die öffentliche Empörung groß. Jetzt schickt die Verbraucherzentrale NRW eine Abmahnung. Bald könnten sich die Gerichte mit dem Thema Datendrosselung befassen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9